Liga

1 Sieg - 2 Niederlagen

Die heutige Bilanz der Tiroler Bundesligavereine

Auf dem Foto: Jana Schober(Wörgl)

Foto von kristen-images.com

Bundesliga - alle Ergebnisse im Detail

Die Damen aus Telfs starteten mit einem Sieg in ihre Bundesliga Saison. Die Gegnerinnen vom Wiener Colony Club standen am Birkenberg weitgehend auf verlorenem Posten und konnten außer den gewonnen Einzel keinen weiteren Satzgewinn verbuchen. Es war also wie schon im letzten Jahr wieder einmal eine Paradevorstellung des jungen Telfer Teams.

Mit einem etwas holprigeren Start müssen sich die Wörglerinnen zurecht finden. Das ebenfalls auf Tiroler Jungkräften aufgebaute Bundesliga Team war heute nach ansprechenden Leistungen im Einzel im anschließenden Doppel leider glücklos. Beide Doppel gingen im so schnelllebigen Matchtiebreak verloren und so lautete es am Ende 2:5. Immerhin konnte mit diesem Ergebnis ein Punkt für die Tabelle erobert werden. Tendenz somit steigend.

Mit den Herren aus Telfs, musste zum ersten Mal in dieser Bundesliga Saison eine Tiroler Mannschaft auswärts antreten. Die Reise nach Scheibbs wurde schon im Vorfeld als schwierig erwartet und so kam es dann auch. Nach langen Matches im Einzel war man mit 2:4 in Rückstand geraten, wobei besonders Philipp Schroll eine große Talentprobe ablieferte und den arrivierten ÖTV Topspieler Stefan Hirn bezwingen konnte. Beide Mannschaftsführer waren sich dann einig dass es wohl auf eine Punkteteilung hinauslaufen würde und deshalb wurden die Doppelpartien quasi beim Abendessen entschieden.

Johannes Schullern

Top Themen der Redaktion