Zum Inhalt springen

Liga

16. Inntal-Cup in Stans

Ema Vasic gewinnt Tiroler Damenfinale

im Bild: Die beiden Tiroler Finalistinnen des INNTAL-Cups - Ema Vasic (li.) und Hannah Ploner.  (Foto H. Angerer, TC Raiffeisen Stans)

Bereits zum 16. Mal war der TC Raiffeisen Stans Veranstalter des traditionellen INNTAL-Cups, ein ÖTV Tennisturnier der Kategorie VI in der allgemeinen Klasse. Somit gaben sich zu Beginn der Tennisfreiluftsaison 18 Damen und 42 Herren ein Stelldichein, um bei optimalen äußeren Bedingungen die Sieger zu ermitteln. Die Turnierleitung oblag wiederum Harald Eitzinger, welcher dieses Turnier im Jahre 2000 nicht nur erstmals ins Leben gerufen hat, sondern seit damals wesentlich in der Turnierorganisation und Turnierabwicklung tätig war.


Das Turnier diente den Tiroler Tennistalenten wieder als Leistungstest zur Überprüfung der Formkurve in Hinblick auf die in Kürze beginnende Tiroler Mannschaftsmeisterschaft. Für den Veranstalter sehr erfreulich waren auch heuer wieder die zahlreichen Nennungen aus drei anderen Bundesländern (Vorarlberg, Niederösterreich und Wien). Besonders hervorzuheben die Fairness der Turnierteilnehmer, so dass auch Oberschiedsrichter Markus Schmidt kaum eingreifen musste.
Im Damenbewerb konnten sich in den beiden Semifinalspielen Ema Vasic vom TC Wörgl (7:6, 7:5) gegen Andrea Obernauer vom TC Kitzbühel) sowie Hannah Ploner vom TC Telfs (6:4, 6:3) gegen Emily Meyer vom TC Dornbirn durchsetzen.


Bei den Herren gewann im ersten Semifinalspiel Robin Peham vom TC Altenstadt (VTV) gegen Max Lang vom CTP Pötzleinsdorf (WTV) souverän mit 6:2 und 6:0, nachdem er eine Runde zuvor den letzten verbliebenen Spieler des TC Raiffeisen Stans, Michael Pfeiffer, nach hartem Kampf in drei Sätzen bezwingen konnte. Im zweiten Semifinalspiel der Herren setzte sich Michael Weinberger vom TC Scheibbs (NÖTV) ebenso in drei hart umkämpften Sätzen gegen Mick Veldheer vom TC Telfs mit 2:6, 6:3 und 6:2 durch.


Im Finale der Damen gewann Ema Vasic gegen Hannah Ploner 6:3 und 6:2 und kürte sich somit zur dritten Inntal-Cup-Siegerin.


Das sehr spannende und auf sehr hohen Niveau stehende Finalspiel bei den Herren entschied schlussendlich der Niederösterreicher Michael Weinberger in drei hart umkämpften Sätzen mit 4:6, 6:1 und 6:2 für sich.


Somit war auch der 16. INNTAL-Cup in Stans wieder ein gelungenes Turnier, bei welchem sich vor allem die jungen ambitionierten Tennistalente in Szene setzen konnten. Einige Impressionen finden Sie auch auf der Homepage www.tcstans.at des TC Raiffeisen Stans.

Dietmar Schaller
Obmann TC Stans

Top Themen der Redaktion

Matthias Heim gewinnt Future-Titel

Der 20-jährige Kolsasser konnte sich beim Tennis-Future-Turnier in Bad Schussenried erstmals in die Siegerliste eines Tennis-Future-Turniers eintragen!