Zum Inhalt springen

2. Platz für Tiroler Kids bei der Euroregione Trophy

Ort: Fagagna

Bildquelle: TTV; v.l. TTV-Coach Nina Dürnberger, Noah Decristoforo, Marta Decristoforo, TTV-Sportkoordinatorin Petra Russegger, Lilly Mayr, Elias Greil und Simon Stütler

Vom 09. - 11. September 2022 fand in Fagagna (Nähe Udine) die sogenannte Euroregione Trophy in der Altersklasse U10 statt. Bei diesem Teambewerb traten 7 Regionen aus Norditalien und das Team aus Tirol an. 

Der TTV war der Einladung gefolgt, um den Nachwuchsspielern die Chance zu bieten, sich erstmals im Ausland mit Spielern ihrer Altersklasse messen zu können. Und die Reise hat sich mehr wie gelohnt: Schlussendlich schafften die jungen Talente den Einzug ins Finale und somit Platz 2! 

Am ersten Tag ging es für das Team rund um Lilly Mair , Marta Decristoforo, Elias Greil, Noah Decristoforo und Simon Stütler gegen das Team Veneto. Diese Partie musste aufgrund des schlechten Wetters in der Halle gespielt werden. Nach den Single-Spielen stand es 2:2, Tirol gewann beide Doppel und freute sich über einen 4:2 Gesamtsieg. 

Im Semifinale wartete das Team Emilia. Hier konnten Lilly, Marta, Elias, Noah und Simon einen klaren 5:1 Erfolg verbuchen. Somit war es klar: Tirol ist im Finale! Dort kam es zum Duell mit dem Nachwuchsteam aus Piemonte. Und das Finale wurde richtig spannend: Nach den Einzelmatches stand es 2:2. Das Mädchen-Doppel siegte im Matchtiebreak mit 10:4, die Burschen verloren knapp mit 6/3 6/4. Die Entscheidung musste in einem Mixed-Doppel her: Lilly und Noah bewiesen großen Kampfgeist gegen die Italiener, mussten diesen jedoch knapp den Sieg überlassen. 

Die Turnierreise war somit ein voller Erfolg für das junge Team Tirol!  "Solche Turniere bilden einen enormen Erfahrungswert für die Kinder", so Sportkoordinatorin Petra Russegger "Italien gehört zu den großen Tennisnationen und zu sehen, dass wir hier im Nachwuchsbereich im oberen Bereich mitspielen spricht für die gute Nachwuchsarbeit in Tirol". 

Wir gratulieren recht herzlich zu dem tollen Erfolg und wünschen den Spielern alles Gute für die kommenden Turniere. 

Pokal für den 2. Platz
Das TTV-Team gegen Veneto
Das TTV-Team gegen Emilia
Das TTV-Team gegen Piemonte

Top Themen der Redaktion