Kids & Jugend Turniere

3. "Base Stars of Tomorrow"-Jugendturnier

Bezirk Kitzbühel mit 4 Jugendlichen dabei

Tobias Jesacher, Maurice Werhonik, Emily Lederer, und Sarah Messenlechner (v.l.n.r.) vertraten die rot-weiss-roten Farben in Deutschland. (Foto Carruthers)

Einmal mehr war der Bezirk Kitzbühel bestens vertreten beim dritten jährlich stattfindenden "Base Stars of Tomorrow" Jugend Tennisturnier an der Base Tennis Akademie in Höhr-Grenzhausen, Deutschland. Dieses Turnier ist Teil einer weltweiten Jugend-Turnierserie, der Ten-Pro Global Junior Tour, die jedem Teilnehmer mindestens vier Matches garantiert. Dieser Event bot für Tobias Jesacher, Emily Lederer, Maurice Werhonik und Sarah Messenlechner die perfekte Gelegenheit für Training und Wettkampf gegen Spieler aus aller Welt.

Sarah Messenlechner und Emily Lederer vom TC Kitzbühel - beide Jahrgang 2007 - maßen sich in zwei Altersklassen und sind mit Sicherheit Spielerinnen, die man für die Zukunft im Auge behalten muss. Emily belegte in der Altersgruppe der 2006 Geborenen den sechsten Platz, in der Altersgruppe 2007 den siebten Platz. Sarah spielte extrem gut, belegte im Jahrgang 2007 den dritten Platz, bei den älteren, 2006 geborenen Kindern den vierten Platz. 

Tobias Jesacher vom TC Sparkasse Oberndorf und Maurice Werhonik vom TC Kitzbühel waren ganz klar unter den Spielern mit dem beeindruckendsten Tennis des ganzen Turnieres mit über 120 Teilnehmern. Maurice wurde vierter bei den 2007 geborenen Spielern, Tobias erreichte den neunten Platz im Jahrgang 2005.

"Dieses Turnier war für die Kinder eine fantastische Erfahrung und sie sind danach nur noch motivierter an ihrer Entwicklung zu arbeiten. In diesem Team steckt eine Menge Potential und wir sind sehr zuversichtlich für deren Zukunft." sind sich die Trainer Mark Carruthers und Adrian Montgomery einig.

Mark Carruthers / Gaby Jesacher

Top Themen der Redaktion