Zum Inhalt springen

7 Tiroler Kids verglichen sich mit der österreichischen u9/u10 Elite

Ort: Rannersdorf

Bildquelle Coach Rainer Eitzinger

Das ÖTV Kids Kat.1 Turnier in Rannersdorf bietet qualitativ hochwertige Matches für die Kleinsten! Der Zusammenhalt, die Freude am Tennis, am Matchen, am Anfeuern der Kameraden, so wie die spielerischen Leistungen, unserer 7, waren bewundernswert und schön zu sehen!

Zu den einzelnen Kids:

Lilly Mayr (u10) und Marta Decristoforo (u9) erwischten zwar keinen erfolgreichen Start ins Turnier konnten sich aber beide den Turniersieg in der Nebenrunde mit starkem Tennis und Kampfgeist erspielen!

Philipp Waltle und Lennie Pendl (beide u10) siegten in ihrem Auftaktmatch! Hatten aber in weiterer Folge gegen die gesetzten Spieler auf ihrem Ast das Nachsehen. Lennie, der in der TTV Betreuung seine Premiere feierte, verkaufte sich gegen den an 4 gesetzten Semifinalisten als besonders hartnäckig und brachte sein Gegenüber an seine Grenzen!

Martas Bruder Noah Decristoforo (u10) spielte sich ins Viertelfinale, wo er leider aus gesundheitlichen Gründen w.o. geben musste! Wir wünschen gute Besserung!

Der 3-fache Tiroler Meister Elias Greil (u10) spielte sich mit herausragender Leistung bis ins Semifinale! Auf seinem Weg dorthin musste er in der zweiten Runde sein allerbestes Tennis zeigen, um ins Viertelfinale zu kommen! Und das tat er! Im Semifinale verlor der Kramsacher den ersten Satz im Tie-Break und der zweite Satz wurde beim Stand von 2 zu 3 mit No-Add entschieden! Dennoch eine starke Vorstellung von Eli im Halbfinale!

Die Pitztalerin Lina Jacob (u9) tat es Elias Greil gleich! Auch sie zeigte mit Kampfgeist ihr Können in all ihren Matches und musste sich als amtierende Tiroler Meisterin erst im Semi der Turniersiegerin knapp geschlagen geben!

Wir gratulieren unserem Nachwuchs zu ihren erbrachten Leistungen! Weiter so!

Danke an TTV-Coach Rainer Eitzinger für die tolle Betreuung und den Bericht! 

Top Themen der Redaktion