Zum Inhalt springen

Turniere

7 weitere Medaillien bei den ÖM u18 und u14

Somit holt Tirol insgesamt 16x Edelmetall!

Im Bild bei einer letztjährigen Turnierfahrt des tennisteamtirol v.li.: Eva-Maria Riml, Sophia Wurm und Niklas Waldner (Foto S. Moitzi)

Bei den Staatsmeisterschaften der Alterklasse u18 in Maria Lanzendorf (NÖ) und u14 in Oberpullendorf (Burgenland) holten unsere Nachwuchsspieler weitere 7 Medaillen.

Allen voran zu erwähnen die ausgezeichnete Leistung von Niklas Waldner (TC Schwaz), der sich erst über die Qualifikation einen fixen Platz im Hauptbewerb sichern musste und sich dann bis ins Endspiel kämpfte! Nach zwei 3-Satz-Partien im Achtel- bzw. Viertelfinale hatte Niklas anscheinend noch viel Power und entschied das Semifinale gegen den Niederösterreicher Jonas Gundacker mit 6:3 6:1 klar für sich. Erst im Endspiel wurde er dann von der Nr. 1 des Turniers, Lukas Neumayer, (STV) mit 1:6 4:6 gestoppt. Hart erkämpftes, sehr verdientes, wohlklingendes SILBER!

David Tomic (TC Hall-Schönegg) hatte Lospech und bekam es in Runde 1 gleich mit dem Sieger zu tun. Hier war auch für Vereinskollegen Aleksandar Tomas Endstation. Yannick Penkner (TC Kitzbühel, Nr. 7 des Turniers), wurde im Achtelfinale von Leon Benedict (WTV) mit 4:6 6:7 knapp geschlagen. Im Doppelbewerb u18 überzeugte Aleksandar Tomas mit seinem oberösterreichischen Partner Tobias Wirlend (an Nr. 2 gesetzt) und holte sich das Finale gegen die Nr. 1 Paarung Michael Frank (BTV) & Lukas Neumayer (STV) im Match-tiebreak des 3. Satzes.

Bei den Mädchen u18 waren 6 Tirolerinnen im Hauptbewerb. Dalila Klokic (TC Kitzbühel) traf als Lucky Loser in Runde eins auf Landsfrau Sara Erenda (TK IEV MED-EL) und musste sich klar mit 3:6 0:6 beugen. Für Sara war im Achtelfinale die Salzburger Qualifikantin Tijana Zlatanovic zu stark. Selina Kansiz (TC Raiffeisen Schwaz) überstand die Qualifikation und verlor gegen Daniela Böhm mit 4:6 1:6. Die an Nr. 5 gesetzte Anna-Lena Ebster (TC Hall-Schönegg) kämpfte, aber unterlag in Runde 1 Nicole Mikulan (NÖTV) mit 4:6 6:4 2:6. Eva-Maria Riml bekam es in der Auftaktrunde mit der Nr. 2 des Turniers und späteren Siegerin Anna Gröss (NÖTV) zu tun und konnte lediglich zwei Games holen.

Einmal mehr erfreulich: Sophia Wurm (TC Sparkasse Kufstein). Sophia, als Nr. 4 gesetzt, bestätigte die Erwartung und kam ohne Satzverlust ins Semifinale, in dem sie sich ebenfalls Anna Gröss beugen musste. Der Doppelbewerb u18 Mädchen lag klar in Tiroler Hand. Eva-Maria Riml & Tijana Zlatanovic (STV) holten Gold - im Finale bezwangen sie Sophia Wurm & Nina Walter (OÖTV) mit 6:2 6:3. Bronze ging einmal an Sara Erenda & Ines Faltinger (NÖTV) und einmal an Anna-Lena Ebster & Mia Liepert (VTV). 

Alle Ergebnisse 
https://www.tennistirol.at/turniere/kalender/detail/t/139417.html 

In der Altersklasse u14 Burschen waren vier Tiroler am Start - aber nur Simon Gruber (TC Raiffeisen Finkenberg) schaffte den Einzug ins Achtelfinale mit einem Sieg über Simon Graf (WTV) mit 6:2 6:4. Leo Hanke (TC Raika Mieming, Nr.7), Elias Spielmann (TC Pfaffenhofen) und Felix Obermair (TC Sparkasse Fügen) durften nur 1 Einzelmatch bestreiten. In dieser Altersklasse blieb auch der Doppelbewerb ohne vordere Platzierungen. Bei den Mädchen u14 qualifizierte sich Lara Rundl (TC Raika Pitztal) und verlor in Runde 1 des Hauptbewerbs gegen die Nr. 8, Theresa Stabauer (OÖTV). Julia Moser (TC Brixlegg) überstand ihre erste Runde und wurde im Achtelfinale von der Nr. 4 Johanna Hiesmair (OÖTV) klar gestoppt. Von dieser wurde im Viertelfinale auch Lea Erenda (TSV Raiba Hall, Nr. 7) besiegt, die damit ihre Setzung bestätigte. Mit ihrer Bezwingerin gemeinsam holte Lea dann im Doppelbewerb schließlich das letzte Edelmetall für Tirol. Bis ins Endspiel kämpfte sich das an Nr. 3 gesetzte Paar Erenda & Hiesmair und wurde dort erst im Match-tiebreak des dritten Satzes gestoppt.

Alle Ergebnisse 
https://www.tennistirol.at/turniere/kalender/detail/t/139323.html 

Herzliche Gratulation an alle Platzierten und alle Tiroler Jugendlichen!

toi toi toi für die weiteren Einsätze!

Top Themen der Redaktion