Zum Inhalt springen

Turniere Verbands-Info

Adventturniere - Kurzberichte

Rollstuhltennis- & Amputiertentennis-Sportler in Vorweihnachtslaune

Am 16.12.2017 war für die Rollstuhltennis Jungs ein Turniernachmittag in der Tennishalle Schwaz angesagt. Drei Stunden lang kämpften unsere 4 Burschen um jeden Ball. Zuerst wurde ein lustiges Rolli-Geher-Turnier gespielt, bei dem alle sehr viel Spaß hatten. Dann wurde aus Spaß Ernst und es wurde der Meister unter den 4 ermittelt. Gespielt wurde auf einem Midcourt (kleineres Tennisfeld) mit etwas weicheren Bällen. Gezählt wurde bis 15, wobei nach 5 Punkten immer Aufschlagwechsel war. So holte sich Egger David nach einem sehr spannenden und knappen Match gegen Rieder Lucas den Meistertitel. Dritte wurden Wetscher Jakob und Domurcuk Umutcan. Anschließend war im Restaurant Silberberg die Preisverteilung. Unsere Vizepräsidentin Gisela Danzl lobte die Jungs für ihren Einsatz und bedankte sich bei Familie Heiß, den Eltern und Peter und Eva Höck. Zur Stärkung gab es dann noch eine Pizza und gemütlich ließen wir den Nachmittag ausklingen. 

Bericht und Foto E. Höck 


Am 18.12.2017 fand auch für die Amputierten-TennisspielerInnen ein kleines Weihnachtsturnier in der Tennishalle Kramsach statt. Dabei kämpften 12 SpielerInnen in gemischten Doppelpaarungen im 2-er Gruppen Round-Robin Modus um die Ehre. Unter den TeilnehmerInnen fanden sich auch Turnierleiter und aktueller Österreichischer Meister im Mannschaftsbewerb*, Wolfgang Bliem (Obmann-Stv. TC Kundl), Gisela Danzl (Leiterin des Jugend- und Nachwuchsreferats des Tiroler Behindertensportverbandes sowie des Amputiertenreferats) und als Gast Sylvia Plischke (TTV Marketing).

Beim anschließenden geselligen Beisammensein gab es einen kurzen Jahresrückblick und eine Vorschau auf 2018, in welchem es im Feber gleich zu einem internationalen Amputierten-Tennisturnier nach Malmö (SWE) geht.

Dafür jetzt schon: toi toi toi und zahlreiche Glücksmomente am Tennisplatz!

Bericht und Foto S. Plischke

*das gesamte ÖM Sieger-Team: Höll Matthias (Abtenau), Dengg Rudolf (Brixlegg), Haßlinger Kurt (Kramsach), Mader Ferdinand (Bad Häring), Riedmann Max (Kelchsau), Wenschur Josef (Kramsach), Bliem Wolfgang (Kundl) & Gratl Karl (Heiterwang)

Zwei Schnappschüsse vom Turnier und von der Feier

Tiroler Behindertensport Verband

Amputiertensportverband

Top Themen der Redaktion