Zum Inhalt springen

Turniere

Alex Erler - Hallenvizestaatsmeister

Anja Pfister und Maren Benko mit Bronze im Doppel

Im Bild: Alex Erler streckte sich und kürte sich zum Vizestaatsmeister in der Halle. (Foto Kristen)

Bereits zum 7. Mal wurden beim TC Neudau in Wolfsberg die Österreichischen Hallen-Meisterschaften in der Allgemeinen Klasse ausgetragen. Die große "Abräumerin" 2018 heißt die Salzburgerin Nadja Ramskogler: Gold im Einzel, Gold im Mixed-Doppel und Bronze im Damendoppel.

Aus Tiroler Sicht erfreulich: Alex Erler - an Nummer drei gesetzt - erreichte nach großartigem Einsatz (3x musste er über drei Sätze gehen!) das Finale im Herren Einzel und musste sich lediglich der Nummer Eins des Turniers, Lenny Hampel mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben. Jonas Trinker (Team TCSS Seefeld) kam als ungesetzter Spieler bis ins Semifinale, wo auch er dem späteren Sieger in zwei Sätzen unterlag.

Bei den Damen konnte von drei Tiroler Starterinnen (Anja Pfister, Anna Franziska Hotter und Maren Benko) nur die für den TC Parkclub Igls spielende Maren Benko die erste Runde überstehen. Dafür holte sich das Duo Benko/Pfister im Damen Doppel Bronze.

Herzliche Gratulation!

Hier kommen Sie zu allen ERGEBNISSEN

Top Themen der Redaktion