Zum Inhalt springen

Informationen zu CoV.......

... zum Thema Coronavirus und Maßnahmen im Sport. Appell des Präsidenten

Bildquelle: pixabay

22.03.2020

Aktuelle Fragen und Antworten zum Thema Corona und Maßnahmen im Sport finden Sie unter Service -> FAQ COVID-19

https://www.tennistirol.at/service/faq-covid-19.html


IN DER FOLGE FINDEN SIE INFORMTIONENEN ZU CoV-Thematik bis zum 20.03.2020....bitte nutzen Sie für neue Infos den o.a. Link

20.03.2020

Sehr geehrte Vereinsfunktionäre,

liebe Tennisfreunde!

Nachdem jeden Tag weitere Maßnahmen der Politiker unser Normalleben verändern und sich Unsicherheiten ausbreiten, möchte ich mitteilen, wie der Start der Mannschaftsmeisterschaft geplant ist:

Da wir noch 6 Wochen  bis zum Start der Meisterschaft Zeit haben, können wir annehmen, dass wir planmäßig mit der MS beginnen können. Sollte sich die Situation bis Anfang Mai nicht bessern und sollten die von der Politik verfügten Maßnahmen bis dahin nicht zurückgenommen werden, müsste die Meisterschaft um eine oder zwei Runde(n) nach hinten verlegt werden.

Diese Vorgangsweise  ist auch mit den anderen Landesverbänden abgesprochen.

Dr. Walter Seidenbusch

Präsident


19.03.2020

Dem aktuellen Erlass der Bundesregierung folgend und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 müssen die Veranstaltungen "TTV Übungsleiter" und "Tennis&Fun" leider abgesagt werden.

Wir werden über einen baldigen neuen Termin der Übungsleiterausbildung informieren, Tennis&Fun startet 2021 wieder durch. 


15.03.2020

Appell des Präsidenten:

Aufgrund der neuen Maßnahmen, die das Land Tirol und die Bundesregierung am 15.03.2020 getroffen haben, gilt ab Montag, den 16.03.2020 ein Ausgangsverbot.

Dies bedeutet, dass das TTV-Büro bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Der Kontakt zu den Vereinen wird über email-Verkehr und Kommunikation mittels Handy aufrecht erhalten.

TTV Büro: office@tennistirol.at

Wir stehen unter folgenden Handynummern zur Verfügung: 

Irmi Hupfauf: 0664 2708951

Mag. Sylvia Plischke: 0681 10353261

Petra Russegger MBA: 0650 8920346

Dr. Walter Seidenbusch: 0660 4076967

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass ab sofort Sportplätze zu schließen sind, d.h. dass alle Aktivitäten (auch Trainingseinheiten) auf Plätzen und Hallen ab sofort verboten sind!!!

Ebenso ist das Abhalten von Versammlungen wie JHV und Generalversammlungen zu unterlassen.

Ich bitte alle, die Maßnahmen der Regierung im Sinne der Allgemeinheit zu befolgen, um den bis dato noch exponentiellen Verlauf der Infiziertenkurve massiv nach unten zu beeinflussen.

Je disziplinierter wir uns verhalten, desto eher wird es möglich, in den Normalmodus zurückzukehren. Wir haben eine soziale Verantwortung!!!

Dr. Walter Seidenbusch

Präsident


Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus: 

15.03.2020

Der TTV fordert alle seine Vereine und auch die Tennishallen-Betreiber auf, sich dem Aufruf anzuschließen, sämtliche sportlichen und sozialen Aktivitäten zu unterbinden. Die Nutzung der Plätze bzw. Hallen sind ab sofort und bis auf Weiteres zu untersagen.

Vizekanzler Werner Kogler rief im Nationalrat in drastischen Worten dazu auf, alle Sozialkontakte ab sofort extrem einzuschränken. Dass sich weiterhin Menschen in Parks versammelten oder die Einkaufsstraßen bevölkerten, wie ihm zuletzt berichtet worden sei, müsse sofort aufhören. Sportvereinen drohte er mit Subventionsentzug. "Das kann es nicht mehr sein, dass darf es nicht mehr sein", sagte Kogler. Man werde "alles tun, um das zu unterbinden, dass es das nicht mehr gibt".

Entsetzt zeigte er sich über Nachrichten, dass Sportvereine noch immer Trainings für Kinder und Jugendliche abhielten. "Wer es nicht versteht, von den Sportvereinen jetzt, wer ab Montag, ab morgen das nicht einhält, der kann sich einmal jahrelang von Förderungen verabschieden", sagte er, schränkte gleichzeitig aber ein, hier keine Anweisungsbefugnis zu haben. Dennoch: "Ich meine das ernst: Es sollen sich alle daran halten, und die, die sich nicht daran halten, dürfen auch mit Konsequenzen rechnen."

Am Sonntag kündigte die Bundesregierung folgende Einschränkungen an, die den Sport in Österreich betreffen:

  • Veranstaltungen werden künftig gänzlich untersagt 
    • An keinem Ort sollen sich mehr als fünf Menschen auf einmal treffen
  • Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird massiv eingeschränkt 
    • Sportstätten, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung werden geschlossen

Weiterführende Informationen von Sport Austria: LINK 


15.03.2020

Der TTV-Übungsleiterkurs wird verschoben, sobald sich die Situation entspannt werden wir einen neuen Ausbildungstermin anbieten und hier auf unserer Website kommunizieren. Dies gilt auch für die Tennis&Fun Eventserie Ende April/Anfang Mai. 


11.03.2020

Liebe Vereinsfunktionäre!

Die Bundesregierung hat einen Erlass verabschiedet, der die Einschränkungen des öffentlichen Lebens beinhaltet. Generell gilt für den Sportbereich, dass bis zum 3. April 2020 Indoor-Veranstaltungen auf 100 und Outdoor-Veranstaltungen auf 500 Personen beschränkt werden.

Wie bereits angekündigt, hat die Bundesregierung am Mittwoch einen Erlass verabschiedet, der die Einschränkungen des öffentlichen Lebens beinhaltet. Nun müssen die Bezirksverwaltungsbehörden als Gesundheitsbehörden erster Instanz entsprechende Verordnungen erlassen. Diese gelten dann im jeweiligen Bezirk. Wenden Sie sich als Veranstalter also an Ihre zuständige Behörde. Generell gilt für den Sportbereich, dass bis zum 3. April 2020 Indoor-Veranstaltungen auf 100 und Outdoor-Veranstaltungen auf 500 Personen beschränkt werden. Weitere Informationen von Sport Austria: https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/

Dem aktuellen Erlass der Bundesregierung folgend und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 sowie der Reduzierung sozialer Kontakte wird die Empfehlung ausgesprochen, alle Turnierveranstaltungen, Jahreshauptversammlungen und div. Tennisevents vorerst bis Mitte April abzusagen bzw. zu verschieben.


11.03.2020

ROG-Cup in IMST am 14.03. -> ABGESAGT

ROG-Cup in STANS am 22.03. -> ABGESAGT

Für beide Turniere gilt: Alle Teilnehmer/innen werden direkt vom Turnierveranstalter informiert - evtl. werden die Finalrunden nachgeholt. 

ITN Winterseries Seefeld am 15.03.2020 -> ABGESAGT

WTP Open Seefeld von 27. - 30.03. 2020 -> ABGESAGT 

Die Turniere werden evtl. nachgeholt.

Weitere Informationen über abgesagte Turniere: https://www.tennistirol.at/turniere/kalender.html


11.03.2020

ÖTV News:

Der Österreichische Tennisverband steht aufgrund der aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung bezüglich des Coronavirus in intensivem Kontakt mit Sport Austria/BSO und regionalen Behörden. Da sich im Tennis, anders als in anderen Sportarten, nie gleichzeitig über 100 Personen in einem Raum/Halle befinden (abgesehen von Großveranstaltungen), wäre eine Absage grundsätzlich behördlich nicht erforderlich. Nachdem uns allerdings die Sicherheit und Gesundheit unserer Spielerinnen und Spieler sowie des gesamten Betreuungspersonals ein größtes Anliegen ist, haben wir beschlossen, die Österreichischen Jugend Staatsmeisterschaften U12 bis U18 abzusagen. Weitere Informationen dazu erfolgen in Kürze auf www.oetv.at

Top Themen der Redaktion

Kaderlehrgänge ÖTV

Dritter Damen-Lehrgang in Tirol

Acht Nachwuchstalente folgten der Einladung nach Stans und trainierten im Rahmen des ÖTV Damenprojektes.