Zum Inhalt springen

Anna Pircher und Sandro Kopp siegen bei den Tiroler Meisterschaften

Ort: Seefeld

Fotograf: kristen-images.com/Michael Kristen; v.l.: Daniel Gufler (TTV-Vizepräsident), Anna Pircher, Anna-Lena Ebster, David Johansson (Turnierleiter)

Am 02. April gingen die Finalspiele der diesjährigen Tiroler Meisterschaften (Halle)  der Allgemeinen Klasse und Senioren in Seefeld über die Bühne. Eine große Überraschung gab es hier im Damen-Bewerb: Die erst 11-jährige Anna Pircher konnte sich zuerst im Halbfinale gegen die Nummer 1 des Turniers, Lea Erenda, durchsetzen und in einem spannenden Finale die Nummer 2, Anna-Lena Ebster, bezwingen. Sie darf sich jüngste TTV-Hallenmeisterin nennen. Bei den Herren setzte sich Sandro Kopp souverän durch. Die aktuell Nr. 746 des ATP-Rankings sicherte sich den Titel mit einem Sieg im Finale über Julian Schubert. Neu war die Austragung einer Nebenrunde, die bei den Herren zustande kam und Daniel Gufler für sich entschied.

Erstmalig wurde auch um den TTV-Wanderpokal gespielt, der ab sofort an die jeweiligen Gewinner weitergegeben wird.

In die Siegerlisten eingetragen haben sich:

Herren AK:

  1. Platz: Sandro Kopp
  2. Platz: Julian Schubert
  3. Christoph Oberhammer und Yannick Penkner

Herren Doppel:

  1. Platz: Sandro Kopp und Julian Schubert
  2. Platz: Andre Span und Tobias Jesacher
  3. Platz: Yannik Penkner/David Tomic und Simon Hofherr/Johannes Rittmannsberger

Damen AK:

  1. Platz: Anna Pircher
  2. Platz: Anna-Lena Ebster
  3. Platz: Lea Erenda und Sara Erenda

Damen Doppel:

  1. Platz: Eva-Maria Riml und Anna-Lena Ebster
  2. Platz: Lea und Sara Erenda
  3. Platz: Anna Helwig/Tröthan Nikola und Lara Rundl/Anna Pircher

Herren 35:

  1. Platz: Andreas Schuler
  2. Platz: Stefan Lampichler
  3. Platz: Gottlieb Ennemoser und Bernhard Müller

Herren 60:

  1. Platz: Robert Kathrein
  2. Platz: Harald Dablander

Herren 70:

  1. Platz: Hans-Dietrich Heißl
  2. Platz: Johann Bader
  3. Platz: Erich Waldner

Damen 45:

  1. Platz: Kerstin Peick
  2. Platz: Nikola Tröthan
  3. Platz: Anita Schatz

Nebenrunde Herren AK:

  1. Platz: Daniel Gufler
  2. Platz: Julian Benko
  3. Platz: Philip Draxinger und Lorenz Rovagnati

Alle Ergebnisse hier LINK

Herzlichen Glückwunsch an alle Siegerinnen und Sieger!

Unter allen Turnierteilnehmern, die am Finaltag entweder als Spieler oder als Zuschauer vor Ort waren, wurden zwei Gutscheine vom 5-Sterne Hotel Klosterbräu & SPA in Seefeld verlost. Zu gewinnen gab es 2x 2 Übernachtungen für 2 Personen mit 3/4 Vital Gourmet Pension.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Organisator David Johansson für die Durchführung und bei Martina Stauder als Oberschiedsrichterin so wie allen, die an diesem Event mitgewirkt haben!

Top Themen der Redaktion