Verbands-Info

Anteya lässt die Preise schmelzen

und gibt gesunde Tipps...

 
 
 

Sommer, Sonne, Sonnenschein - sind Sie bereit?
 
 
 
 
 
 

Wir freuen uns auf den Sommer. Die Tage werden länger, die Nächte werden kürzer und im besten Fall erlebt man einen wunderbaren Urlaub mit Familie und Freunden. Und wie jedes Jahr steht die große Frage nach der Sommerfigur und dem Wohlbefinden an heißen Tagen im Raum: Hier einige Tipps, wie Sie auch das problemlos meistern:


 
 
 
 
 
 
1) Viel Wasser trinken
 
 
 
 

 
Man hört es ständig. Viel trinken ist das A und O einer gesunden Ernährung. Tatsächlich ist es besonders im Sommer wichtig, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die Gefahr einer Dehydrierung ist besonders bei sportlichen Aktivitäten und Arbeit im Freien aber auch in der Wohnung ständig gegeben. Am besten ist es daher immer, eine Wasserflasche parat zu haben, denn die empfohlene Menge an Flüssigkeit beträgt 8-10 Gläser (also etwa 2-3 Liter) Wasser pro Tag.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2) Eine Prise Salz

 
 
 
 
 

"Salze nicht zu viel - das ist schädlich!". Dieser Satz ist uns allen nicht unbekannt. Was viele allerdings nicht wissen, ist, dass Salz in der richtigen Dosierung sogar gesundheitsfördernd wirkt! Es enthält Natrium, welches die Osmose in unserem Körper beschleunigt und auch für unser Durstgefühl verantwortlich ist. Daher schützt es uns durch Signale vor der Dehydrierung. Salz ist dennoch mit Vorsicht zu genießen! Wer mit gesundheitlichen Beschwerden wie Bluthochdruck oder Nierenbeschwerden kämpft, sollte besonders aufpassen!

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
3) Salat
 
 
 
 

 

Salat gibt es in vielen Variationen. Frisch und saftig einfach die beste Mahlzeit an heißen Tagen! Eisbergsalat, Rucola, Tomaten, Karotten und viele andere Zutaten haben nicht nur kaum Kalorien, sondern enthalten auch essentielle Vitamine und Mineralstoffe! Am besten lässt sich ein Salat mit gegrilltem Hühnerfleisch, Eiern oder weißem Käse (etwa Feta oder Mozzarella) abrunden, um auch essentielle Fette und Proteine zu erhalten. Ein wenig Olivenöl und Essig - guten Appetit!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
4) Die Alternative zu Eis
 
 
 
 
 
Eiscreme ist wunderbar. Kühl, süß, fruchtig, cremig - ein ideales Dessert. Allerdings ist es reich an Kalorien, Zucker und gesättigten Fettsäuren. Daher also besser zu Sorbet oder Yoghurteis mit frischen Früchten greifen.

 

 
 
 
 
 
 
 
5) Nahrungsergänzungen
 
 
 
 
 
 
Zuletzt empfehlen wir das Schüsslersalz "Natrium Muriatricum" (Nr. 8). Eine Tablette am Tag. Es ist besonders an heißen Tagen eine wertvolle Nahrungsergänzung.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Achten Sie gerade in der heißen Jahreszeit besonders auf sich und Ihren Körper. Tun Sie ihm was Gutes. Dazu gehört auch ein leckerer Anteya Riegel, der mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen auch den Gusto auf etwas Süßes stillt.


Mit den besten Wünschen für den Sommer
Euer Anteya Team

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
PS: Wir haben jetzt im Sommer nochmals unsere Preise schmelzen lassen!!
  
 
 

Top Themen der Redaktion