Zum Inhalt springen

Verbands-InfoKids & Jugend

Niederösterreich vor Tirol im U16 Teambewerb

ASKÖ Bundesländer-Vergleichskampf

Foto Wöll

Kurzbericht, 16. August 2021

Am Freitag, den 13. August startete der diesjährige ASKÖ-Vergleichskampf der Bundesländer mit dem Eintreffen aller Mannschaften, Spieler, Coaches sowie Eltern und einer offiziellen Eröffnung. Einigen Ansprachen folgten Erläuterungen zum Turnierablauf und diesen dann ein gemütliches Beisammensein auf der Anlage des TC Sparkasse Münster.

Am Samstag begann der U16 Teambewerb bereits ab 8.30 Uhr; die Teilnehmer des U18 Einzelbewerbs kamen im Laufe des Vormittags an die Reihe. Bei den U16 Mannschaften wurde versucht ein Mädchen in jede Mannschaft einzugliedern, wenn dies nicht gelang wurde der Startplatz mit einem Burschen aufgefüllt. Die U18 Spiele fanden ebenfalls gemischt statt. Spannende Spiele bis spät in den Abend hinein konnten beobachtet werden, mit Einbruch der Dunkelheit  waren dann bis auf ein Spiel U18 alle Vorrunden zu Ende gespielt. Somit wurden von allen Spielern und  Spielerinnen mindestens zwei Matches absolviert, einige kamen bei brütender Hitze gar dreimal an die Reihe. Bei Getränken und Essen am Gelände des TC Sparkasse Münster fand dieser tennisreiche und heiße Tag einen geselligen Ausklang.

Am Sonntag starteten wir erneut um 8.30 Uhr. Diesmal ging es um die Platzierungen im U16 Teambewerb sowie um die finalen Spiele beim U18 Einzelbewerb. Letztlich setzte sich das Team Niederösterreich 1 gegen Tirol 1 mit 2:1 durch und wurde Sieger des U16 Teambewerbes 2021. Dem Team Tirol 1 blieb somit ein sehr guter 2. Platz. Die weiteren Plätze belegten Salzburg (3.), Vorarlberg (4.) sowie Tirol 2 (5.) und Niederösterreich 2 (6.).

Im U18 Bewerb siegte Florian Strutzenberger vor Jonathan Gourdet (2.), Nela Spoustova wurde sehr gute Dritte vor Konstantin Krippel (4.) und Daniela Aichholzer (5.).

Im Beisein des ASKÖ Landespräsidenten Herrn Heinz Öhler wurde die Preisverteilung abgehalten und die Teilnehmer verabschiedet.

Die Vielzahl an Spielen wäre niemals ohne die wertvolle Mithilfe des TC Sparkasse Kramsach und der Familie Hörhager als Betreiber der Tennishalle Kramsach zu absolvieren gewesen, wofür ihnen ein herzliches „Vergelts Gott“ gebührt. Ein großer Dank auch den vielen zahlreichen Mitgliedern des TC Sparkasse Münster, welche sich in den Dienst der Sache gestellt haben.

Stefan Wöll
ASKÖ-Tirol Ref. Tennis
TC Sparkasse Münster


Münster, 5. August 2021 

ASKÖ Bundesländer-Vergleichskampf vom 13. bis 15. August 2021 beim TC Sparkasse Münster

Liebe Spieler*innen, Coaches, Eltern, Begleitpersonen und Interessierte,

Vom 13. bis 15. August 2021 findet beim TC Sparkasse Münster der ASKÖ Bundesländer-Vergleichskampf statt. Für die Bewerbe U 16 Mannschaft sowie U 18 Einzel sind alle ASKÖ Mitgliedsvereine der Landesverbände teilnahmeberechtigt.

In Zusammenarbeit mit dem TC Sparkasse Kramsach und der Tennishalle Kramsach haben wir ausreichend Freiplätze, um diese Veranstaltung optimal abwickeln zu können. Bei Schlechtwetter weichen wir in die Tennishalle Kramsach aus.

Nachstehend der genaue Zeitplan für das Turnier:

Freitag, 13.08.2021    

ab ca. 17.00 Uhr         Eintreffen der Mannschaften / Begleitpersonen, Quartierbezug in Münster und Kramsach, anschließendes Treffen am Tennisplatz Münster

ab ca. 18.00 Uhr         Eröffnung der Veranstaltung, Begrüßung der teilnehmenden Mannschaften, Grußworte des Vereins und des ASKÖ-BRef. Tennis H. Burghardt, Erläuterungen zum Ablauf der Veranstaltung, Spielmodus, Auslosung des Bewerbs U 16 Mannschaft und U 18 Einzelbewerb, Zeiteinteilung

ab ca. 19.00 Uhr         Grillabend und Beisammensein mit "Open-End"

Samstag, 14.08.2021

8.00 Uhr                      Einspielmöglichkeit

8.30 Uhr                      Start des Bewerbs in Münster und Kramsach U 16 Mannschaft und U 18 Einzelbewerb - bitte den Zeitplan und die Einteilung beachten

                                    Verpflegung während der Spiele sowie mittags/abends auf den Anlagen

ca. 15.00 Uhr              Sitzung der Landesreferenten am Tennisplatz in Münster, dies kann sich zeitlich etwas verschieben

20.00 Uhr                    Ende des Spieltages, Bewirtung am Tennisplatz Münster

Sonntag 15.08.2021

8.00 Uhr                      Einspielmöglichkeit

8.30 Uhr                      Start des Bewerbs

                                    Mit Platzierungs- und Finalspielen U 16 Mannschaft und U 18 Einzelbewerb

ca. 15.00 Uhr              Preisverteilung auf der Anlage des TC Sparkasse Münster mit Grußworten des Vertreters des ASKÖ Tirol und des ASKÖ-BRef. Tennis H. Burghardt sowie eines Vereinsvertreters

                                    Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Der TC Sparkasse Münster wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg und einen schönen Aufenthalt in der Region!

Stefan Wöll

ASKÖ-Tirol Ref. Tennis

TC Sparkasse Münster

Top Themen der Redaktion