Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ausbildungen Tennisinstruktor & Tennislehrer

Nennungsschluss: 23. 3. & 27. 4. 2015

Image-Foto: GEPA-pictures.com


Auch dieses Jahr finden über die BSPA Ausbildungen zum Tennisinstruktor & Tennislehrer statt. Nähere Infos:

1) TENNISINSTRUKTOR

Zur Zielgruppe:

 

  • Personen, die Interesse haben, den Tennissport zu fördern, den Übungsbetrieb und Unterricht im Verein zu leiten und besonders den Nachwuchs zu betreuen und zu trainieren.
  • Personen, die breiten- und freizeitsportliche Zielsetzungen umsetzen sowie die Betreuung und Unterweisung von LeistungssportlerInnen im Tennis vorbereiten wollen.
  • Personen, die neben- als auch hauptberuflich als TennisinstruktorIn tätig sein wollen. (Es besteht im Anschluss an die Ausbildung die Möglichkeit, die TennislehrerInnen bzw. die TennistrainerInnenausbildung zu absolvieren). 


Hinweis: Aufgrund des hohen Männeranteils in den Ausbildungen (zw. 90 und 95%) ergeben sich speziell für Frauen interessante Zukunftsperspektiven, da die Nachfrage an weiblichem Personal vor allem im Kinder- und Jugendbereich stets sehr hoch ist.

Nennschluss: 27.04.2015

Eignungsprüfung: 11. Mai 2015, 12.00 Uhr an der BSPA Innsbruck (Eingang), Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck

1. Kursteil: 27. - 30. Mai 2015 in Innsbruck

2. Kursteil: 15. - 21. Juni 2015 in Innsbruck

3. Kursteil: 23. - 27. September 2015 in Innsbruck

Abschlussprüfung: 08. - 09. Oktober 2015 in Innsbruck

Die Gesamtstundendauer beträgt 172 Stunden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

 

  • Strukturidentität als methodische Forderung für den technischen Lernprozess
  • Von Weltklassespielern abgeleitete Lehr- und Lernmethodik
  • Ortsunabhängigkeit des Tennisunterrichts (Turnhalle, Schulhof, Eislaufplatz, Fußballplatz, …)
  • Didaktischer Lehrweg zum Zielspiel der schnellen Lernerfolg garantiert
  • Kooperationsmodell zwischen Schule, Tourismus und Verein

Eingangsvoraussetzungen:
Zur Eignungsprüfung steht die funktionsorientierte Anwendung und nicht mehr die "perfekte" Ausführung der Grundschläge (Vorhand, Rückhand, Volley, Smash und Aufschlag) im Vordergrund der Betrachtung.


Aufbau der weiteren Lehrgänge:
Nähere Informationen bezüglich Ausbildungen, Aufnahmekriterien, Ausschreibung und Anmeldung ganz unten (Prof. Mag. Harald Mair)


2) TENNISLEHRER


Zur Zielgruppe:
Tennisinstruktorinnen sowie Tennisinstruktoren, die den Unterricht in einer Tennisschule leiten bzw. die Betreuung und Unterweisung von Leistungssportlern im Tennis vornehmen sowie den Übungsbetrieb in einem Leistungszentrum unter Anleitung durchführen wollen.


Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung zur(m) Tennisinstruktorin bzw. Tennisinstruktor


Nennschluss: 23.03.2015


Aufbau des Lehrganges:
Eignungsprüfung: 16. April 2015, 12.00 Uhr an der BSPA Innsbruck (Eingang), Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck.


1. Kursteil: 22. - 26. April 2015 Innsbruck
2. Kursteil: 01. - 03. Mai 2015 Innsbruck
3. Kursteil: 07. - 09. Mai 2015 Innsbruck
4. Kursteil: 19. - 21. Mai 2015 Innsbruck


Abschlussprüfung: 12. - 13. Juni 2015 Innsbruck
Die Gesamtstundendauer beträgt 155 Stunden.

Mag. Mair Harald
Bundessportakademie Innsbruck (BSPA) Innsbruck,
Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck
E-mail: harald.mair@bspa.at
Homepage: www.bspa.at/innsbruck - Rubrik Ausbildungen/Tennislehrer

Top Themen der Redaktion