Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BABOLAT-CUP: TIROLER DOMINIERTEN

Fest in Tiroler Tennishand war der Babolat Junior-Cup in Schwaz.

Fünf von sieben Klassensiegen eroberten die Nachwuchsspieler des Verbandes. Diese Phalanx durchbrachen mit Simon Linha ein Wiener und mit Christopher Hutterer ein Oberösterreicher. Aus Tiroler Sicht fällt es schwer zu werten. Überraschend jedenfalls, dass sich Matthias Haim in der Klasse U14 Andreas Niederacher in drei Sätzen geschlagen geben musste.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

 <o:p></o:p>

Finalergebnisse, männliche Jugend U18: <o:p></o:p>

Michael Pfurtscheller (TTV) – Thomas Brandauer (TTV) 6:1, 6:0 <o:p></o:p>

U16: Simon Linha (WTV) – Christian Büsching (STV) 6:3, 2:6, 6:2 <o:p></o:p>

U14: Andreas Niederacher (TTV) – Matthias Haim (TTV) 0:6, 7:6, 6:3 <o:p></o:p>

U12: Christopher Hutterer (OÖTV) – Christoph Büsching (STV) 6:0, 6:1<o:p></o:p>

Weibliche Jugend U 16: <o:p></o:p>

Lisa Pfleiderer (TTV) – Jana Schober (TTV) 6:3, 6:4 U14: Andrea Obernauer (TTV) - Lisa Rupprechter (TTV) 6:1, 3:6, 6:3 <o:p></o:p>

U12: Fabienne Kompein (TTV) – Hristina Nidheva (VTV) 6:3, 7:5        <o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.