Zum Inhalt springen

Bahnbrechend wie Roger Federer: Die Z10 von Jura mit Cold-Brew-Kaffee

Tennisgeschichte trifft Kaffeegeschichte

Die fesche, innovative Z10 (Foto jura.com)

Wie Roger Federer mit seinen Rekorden im Tennis schreibt Jura mit der Z10 in der Kaffeewelt Geschichte. Als erster Vollautomat bereitet die Innovation von Jura Cold-Brew-Spezialitäten auf Knopfdruck zu – doch auch heißer Kaffeegenuss ist mit der Z10 garantiert.

„Spiel, Satz und Sieg“ heißt es für die neue Z10 von Jura, die weltweit ungeschlagen ist. Mit dem „Cold Extraction Process“ hat die Innovation des Schweizer Kaffeevollautomaten-Herstellers ein Ass im Ärmel: Durch diese bahnbrechende Technologie fließen fruchtig-aromatische Cold-Brew-Spezialitäten auf Knopfdruck in die Tasse. Kaltes Wasser wird pulsierend und unter hohem Druck durch den frisch gemahlenen Kaffee gepresst. Bereits Sekunden später kann man die angesagte erfrischende Spezialität mit Koffein-Kick genießen. Spitzenleistung erbringt die Z10 in Kombination mit dem Product Recognising Grinder (P.R.G.): Dieser erkennt die gewählte Kaffeevariation und passt den Mahlgrad der Kaffeebohnen exakt danach an. So gelingen auch heiße Spezialitäten wie intensiver Espresso oder vollmundiger Latte macchiato perfekt.

Als Tennisikone und Markenbotschafter bringt Roger Federer die Werte von Jura auf den Punkt: Perfektion, Eleganz und Präzision bei jedem Einsatz.

www.jura.com 

Direkt zur Z10 HIER