Turniere

Bericht U12/U14 Tennis Europe in Bludenz

15.-21. August 2016

Bild: Die glückliche Semifinalistin aus Brixlegg, Sophia Wurm. (Foto Merkl)  

Beim internationalen Turnier in Bludenz wurden insgesamt 14 Spieler von der TTV-Community betreut. Neben 12 Tiroler Nachwuchsspielern (U12: Charly Egger, Lea Erenda, Simon Feller, Daniel Zimmermann; U14: Vanessa Hofer, Leonie Obermair, Eva-Maria Riml, Sara Erenda, Sophia Wurm, Anna-Lena Dugina, Alexander Thomas, und Yannik Penkner) wurden auch 2 Kärntner (Daniela Glanzer, Lukas Rohseano) nach Vereinbarung mitbetreut.

Neben tollen Leistungen in den Matches und im Training waren auch der Teamgeist und Zusammenhalt unter den Spielern besonders schön zu sehen! Voller Einsatz, tolle Matches und viele teils neue Erfahrungen für unsere Nachwuchscracks. Einige konnten auch beachtliche Erfolge einfahren.

So erreichte Simon Feller das Viertelfinale der Consulation, Daniel Zimmermann sogar das Semifinale! Lea Erenda, Alexander Thomas und Eva-Maria Riml (letztere aus der Qualifikation heraus) spielten sich in die 2. Runde. Im Doppelbewerb konnte sich Sara Erenda mit ihrer Partnerin ins Viertelfinale spielen.

Den schönsten Tiroler Erfolg konnte Sophia Wurm für sich verbuchen. Die jahrgangsjüngere Brixleggerin konnte im Einzelbewerb das Semifinale erreichen. Dabei zeigte Sophia in allen Begegnungen tolles Tennis, siegte jedes Mal mit offensiver Spielweise in ansehnlicher Manier. Im Halbfinale kam allerdings dann das Aus gegen Daniela Glanzer, welche in weiterer Folge auch das Finale und somit den Turniersieg für sich entscheiden konnte!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Spieler für die erbrachten Leistungen und viel Erfolg für die nächsten Turniere!

HIER sind alle näheren Infos zum Turnier einzusehen. 


Clemens Merkl und Rainer Eitzinger (beide U 14 Jahrgangscoaches)

Clemens Merkl
Head Coach Tennergy
0043/6505242116
www.tennergy.at

Top Themen der Redaktion