Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BERICHT ÜBER ZUSATZ-LEISTUNGSTRAINING UND SPARRINGPROGRAMM

IN SEEFELD

Zusatz - Leistungstraining<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

In der Wintersaison 2012/2013 hat ESTESS Tennis in Seefeld, in seiner Funktion als Partner-Academy des  Tiroler Tennisverbandes, zum ersten Mal ein Zusatz-Leistungstraining für Jugendliche angeboten. Die Zielsetzung des Trainings war es, interessierten Kindern und Jugendlichen, die in der Wintersaison  nicht die Gelegenheit haben, oft und lange genug zu trainieren und eventuell auch nicht genügend Trainingspartner vorfinden, genau  dies zu ermöglichen. Die jungen Leistungsspieler waren beim Training mit vollem Einsatz und Freude dabei und haben gute Fortschritte gemacht. <o:p></o:p>

Sparring Programm<o:p></o:p>

In der vergangenen Wintersaison wurde ebenfalls in Seefeld ein Sparringtraining für alle begeisterten Tennisspieler angeboten. Acht motivierte Spieler fanden den Weg in die Seefelder WM-Halle und wurden dafür mit viel Spaß am Tennissport belohnt. Es wurden untereinander Matches ausgespielt und dabei entstand auch die eine oder andere neue Tennisfreundschaft. Alle Beteiligten haben der neuen Initiative ein sehr positives Zeugnis ausgestellt. Die Idee, sich mit verschiedensten Spielern auf freundschaftlicher Basis messen zu können, ohne sich um Partner oder Plätze kümmern zu müssen, begeisterte alle Teilnehmer und wurde als bessere Variante zu den ansonst üblichen Abos bewertet.<o:p></o:p>

gez. Johannes Schullern<o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.