Zum Inhalt springen

Turniere

Bericht zum U9/U10 KIDS-Developmentturnier

in Kottingbrunn (NÖ) 11.-13.7.2015

Foto: Johann Epp & Simon Feller (Schaller)

Exakt mit Ferienbeginn fand vom 11.-13. Juli 2015 in Kottingbrunn (NÖ) auf Einladung des ÖTV das zweite KIDS-DEVELOPMENT-TURNIER der diesjährigen Tennisfreiluftsaison für die Altersklassen U9 und U10 statt. Veranstalter des ersten KIDS-DEVELOPMENT-TURNIERS war bekanntlich der TC Raiffeisen Stans.

Vermutlich urlaubsbedingt, traten vom TTV die lange Reise nach Kottingbrunn nur zwei Tennis-KIDS an. Johann Epp vom TC Kufstein und Simon Feller vom TC Stans. Im starken Teilnehmerfeld der Altersklasse U10 hingen die Trauben für die beiden Jungs sehr hoch. Beide Tiroler Tennis-Kids konnten in Ihren jeweils 3 Gruppenspielen je einen Sieg erringen. Von den beiden verlorenen Gruppenspielen wurde je 1 Spiel im Match-Tie-Break verloren, das zweite verlorene Gruppenspiel war jeweils eine klare Angelegenheit für Ihre überlegenen Gegner Patrick Jozwicki und Manuel Lazic (beide NÖTV). Somit mussten sowohl Johann als auch Simon mit den Platzierungsspielen zwischen Platz 9 und Platz 16 vorlieb nehmen. Johann belegte schlussendlich den 13. Platz, Simon konnte nach zwei klaren Siegen das Spiel um Platz 9 erreichen, welches allerdings wiederum im Match-Tie-Break verloren ging. Somit erreichte Simon den 10. Platz.
Auch in der Doppelkonkurrenz war die Tiroler Paarung Epp/Feller nicht gerade vom Glück verfolgt. Das Erstrundenspiel gegen die Vorarlberger Paarung Keck/Schwärzler wurde wiederum im Match-Tie-Break mit 16:18 verloren.

Die Reise zum zweiten KIDS-DEVELOPMENT-TURNIER hat sich für Johann Epp und Simon Feller trotzdem gelohnt, da Sie an den 3 Spieltagen weitere wertvolle Match-Praxis sammeln konnten.
Gratulation an die beiden Jungs für Ihren tollen Einsatz bei Ihren Matches und vielen Dank an deren Eltern, welche bei diesem Turnier die Betreuung Ihrer Tennis-KIDS übernommen haben.


Dietmar Schaller
Obmann TC Raiffeisen Stans

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. Insgesamt wurde rund 5 Jahre an dieser europaweit gültigen Datenschutzreform gearbeitet.