Verbands-Info

Bist Du nicht willig…

Tennisplätze des ESV Innsbruck niedergewalzt.

Bild: Da war einmal der Centercourt des ESV Innsbruck - ein trauriges Bild. Bild: Facebook

Da fährt der Bagger drüber. Ohne Rücksicht auf moralische Werte. Unter dem Titel Enteignung wurde in Innsbruck mit der Vernichtung der Tennisanlage des ESV Innsbruck ein sportliches Kleinod niedergewalzt. Wie man hört im Sinne wirtschaftlicher Interessen. Rücksichtslos begraben wurden dabei langjährige Aufbauarbeit, Idealismus und Sportsgeist.

Unglaublich wie Behörden des so genannten Sportlandes Tirol über ehrenamtliche Funktionäre und Sportler des ESV Innsbruck drüberfahren. Motto: "bist du nicht willig, dann brauch ich Gewalt". Ähnliches scheint nun auch dem Innsbrucker Tennisclub und dem TK IEV zu drohen.

Dass der Tennissport ein gesunder Nährboden für die Bewegungsfreude von Kindern und Jugendlichen ist und dass sich der Sport steigendem Interesse erfreut - medial und gesellschaftlich - hat sich scheinbar in den verantwortlichen Gremien noch nicht herumgesprochen.

Robert Ullmann (TTV Pressereferent)

Top Themen der Redaktion