Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BL-Bericht

Die Damen und Herren der Bundesliga waren im Einsatz.Die Herren von Telfs feierten dabei ihren ersten Sieg....

7:2 - Telfs feiert ersten Sieg

Tiefer Boden, kühle Temperatur. „Eigentlich sind das keine idealen Bedingungen für mich“, meinte Manfred Riess skeptisch. Trotzdem: Der 37-Jährige packte die Waffen Slice und Geduld aus - und gewann. In zwei Sätzen gegen Bernd Wöber. Nach den Einzelsiegen von Benedikt Dorsch, Daniel Lustig und Mario Haider-Maurer eroberte der Mannschaftsführer den vierten Punkt zur 4:2-Führung. Ein motivierender Zähler. Telfs gewann nämlich alle drei Doppelbegegnungen und feierte damit einen eindrucksvollen 7:2-Erfolg. Den  ersten in der laufenden Punktejagd in der II. Division der Tennis-Bundesliga.

Vom Pech verfolgt war am dritten Spieltag der IEV. Andre Wiesler verletzte sich beim Einschlagen, spielte dennoch durch, konnte aber den 2:4-Rückstand nach den Singles nicht verhindern. Auch nicht die 3:6-Niederlage beim WAC/ATC.

Kein Erfolgserlebnis gab es für Wörgls Damen. Sie mussten sich in Waidhofen 2:5 (1:4) geschlagen geben, wobei Nadine Weinbaur im Einzel und Doppel (mit Reibmayr) punktete. „Pech war aber“, so Mannschaftsführer Stefan Schneck, dass Stefanie Haidner mit einer leichten Blessur antreten musste.    

Bundesliga, II. Division, Herren: TC Telfs – KTK Krems 7:2 (4:2). Dorsch – Krenn 6:3, 6:0; Lustig – Falenti 6:1, 6:2; Haider-Maurer – Klein 6:3, 6:2; Gamauf – Kern 7:5, 3:6, 2:6; Kiefer – Faißt 6:7, 6:3, 2:6; Riess – Wöber 7:6, 6:4; Dorsch/Lustig – Falenti/Klein 6:4, 7:5; Haider-Maurer/Gamauf – Krenn/Wöber 6:1, 6:2; Kiefer/Leiner – Kern/Faißt 5:7, 6:2, 10:7.        

WAC/ATC – IEV TWK 6:3 (4:2). Nowikovsky – Schiessling 0:6, 0:6; Schulhauser – Steiner 6:4, 7:6; Trubrig – Wiesler 6:3, 6:1; Rukover – Koller 4:6, 5:7; Stiefelmeyer – Mitteregger 6:3, 6:2; Krepp – Grissmann 6:0, 6:1; zwei Doppelsiege für WAC, einer für den IEV.

Bundesliga, II. Division, Damen:. Waidhofen – TC Wörgl 5:2 (4:1). Gerlova – Haidner 6:3, 6:4; Niedermayerova – Nothnagel 6:3, 0:6, 6:4; Haas – Reibmayr 7:5, 7:5; Wagner – Weinbaur 3:6, 3:6; Högn – Gwiggner 6:2, 6:1; Gerlova/Haas – Haidner/Nothnagel 6:4, 6:2; Niedermayerova/Wagner – Reibmayr/Weinbaur 3:6, 3:6.

Samstag, 5. Juni, 11 Uhr: TC Telfs – TC Kirchdorf; Wiener Parkclub – IEV TWK; UTC Heimschuh – TC Wörgl.  

Robert Ullmann

Top Themen der Redaktion

Nominierung für das U16-Nationalteam

Daniel Zimmermann aus Hall in Tirol, aktuell einer der besten U16 Tennis-Nachwuchsspieler Österreichs, wurde für das Nationalteam beim U16 2021 European Summer Cup in Mannheim (D) nominiert. Das ist sicherlich auch die Bestätigung für die gute und…

Verbands-Info

Herzlichen Glückwunsch zum 80er

Im TTV-Büro gratulierten TTV-Präsident Walter Seidenbusch, TTV-Vizepräsident Wolfgang Winklehner und TTV-Verbandsadministratorin Irmgard Hupfauf "unserem" Robert mit einer Torte und einem 1/2 Meter Bier zu seinem runden Geburtstag.