Zum Inhalt springen

Turniere

Bruno Sander Gedenkturnier - Der Kreis schließt sich in Telfs

Bernhard und Marco holen den Wanderpokal fix nach Hause

Im Bild (v.l.n.r.) Das Gewinner-Duo Bernhard Sander und Marco Stecher holt den Wanderpokal nach 4-jähriger Siegesserie heim, weiter rechts die Veranstalter Dietmar Härting mit Bruno Sander's Porträt und Obfrau Astrid Seiser (Foto Barbara Noack)

Der Spieltag hat nach "Regen zum Frühstück" zwar etwas später als geplant begonnen, ab ca. 10:30 Uhr gab es dann aber endlich Tennis. Und das mit sehr sehr netten Begegnungen! Wie unschwer vorhersehbar, landeten die beiden favorisierten Doppelpaarungen Sander/Stecher und Steiner/Steiner im Finale, welches wir dann auf Platz 1 unter Beifall aller Mitspieler und Zuschauer ausgetragen haben – inzwischen bei strahlend schönem und heißen Herbstwetter!

Und, wie könnte es anders sein: Bernhard und Marco haben den Wanderpokal letztendlich in Empfang nehmen können, unter allen Mitspielern wurden Tombola-Preise verlost und bei einem rustikalen Ripperl-Essen ließen wir dann diesen überaus angenehmen Tag auf der Terrasse ausklingen.

Die Familie Sander hat uns samt Schwester von Bernhard und ihrer Familie den gesamten Tag über frenetisch unterstützt, der Besuch von Hans Heissl und seiner Gattin hat den Tag ebenfalls zusätzlich aufgewertet. Einen Dank aussprechen möchten wir abschließend nicht nur allen Anwesenden, sondern auch der Generali Versicherung, die uns mit Bällen und Werbematerial versorgt hat.  

Astrid Seiser & Dietmar Härting

Nachruf

Mag. Bruno Sander war ein engagierter Trainer und Funktionär des TC Telfs. Besonders am Herzen lag ihm die Jugendarbeit. Das heute noch in Zams durchgeführte „Luzian Bouvier Jugendturnier“ wurde von ihm ins Leben gerufen. Durch sein Eigenkönnen war er auch einer der besten Spieler des TC Telfs. 1983 wurde der Aufstieg in die Staatslga B nur um Haaresbreite verpasst. Sein kompetentes Wissen um den Tennissport wurde tirolweit geschätzt und auch dem Tiroler Tennisverband stand Mag. Bruno Sander als Funktionär hilfreich zur Seite. Als sich der TK IEV einen Platz in der Senioren Staatsliga erkämpfte, wurde er natürlich sofort als Mannschaftsstütze nach Innsbruck geholt. Bedingt durch seine berufliche Tätigkeit in Innsbruck, wurden auch  die Tennisplätze des TK IEV zu seiner Trainings- und Wettkampfstätte. Das von TC Telfs Obmann Mag. Alexander Schatz und dem TTV gegründete „Bruno Sander Gedenkturnier“ fand heuer nach Absprache mit der Familie Sander zum letzten Mal statt, wird aber als Turnier in einer anderen Form weiter veranstaltet. 

 

 

Top Themen der Redaktion