Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DAHLBO-SCHÜTZLING GEWINNT CHALLENGER

Geboren ist er in Kroatien. Trainiert wird er von Håkan Dahlbo. Und Meisterschaftspunkte sammelt Antonio Veic für das Team TCSS Seefeld.

<font size="2" face="Arial">Foto: Antonio Veic&nbsp;</font>
<font size="2" face="Arial"></font> 
<font size="2" face="Arial">Am vergangenen Wochenende setzte der 24-Jährige ein erstes Ausrufezeichen seiner jungen Karriere. </font>
<font size="2" face="Arial">Er gewann in Blumenau (Brasilien) das mit 35.000 Dollar dotierte&nbsp;Challenger-Turnier. Sein erster Sieg in dieser Größenordnung. Dabei besiegte Veic bei brütender Hitze nach 2.25 Stunden im Endspiel Paul Capdeville (Chile) 3:6, 6:4, 5:2, nachdem Capdeville bei 2:5 im dritten Satz aufgeben musste.&nbsp;Was den Erfolg&nbsp;von Veic keinesfalls schmälern darf. Vor einer Woche noch in Santiago, musste sich der Wahltiroler Paul Capdeville im Finale beugen. Eine gelungene Revanche also.&nbsp;Vor allem deshalb, weil Veic schon 3:6, 1:4 zurücklag. Durch diesen Erfolg, für den Veic 5000 Dollar kassierte, wird sich der Dahlbo-Schützling in der Weltrangliste auf Position 124 verbessern.&nbsp;&nbsp;</font>
 
gez. Robert Ullmann