Zum Inhalt springen

Turniere

Dajoha Wintercup I

Ramskogler und Veldheer sichern sich den Titel

3. November 2018, Seefeld i. TirolNach drei sowohl für die Zuschauer als auch TeilnehmerInnen selbst spannenden  Tagen haben unter den insgesamt 67 TeilnehmerInnen nur zwei "eine weiße, sprich Niederlagen-freie Weste" behalten. Symbolisch dafür wurden sie neben Preisgeld und tollen Sachpreisen mit einem schwarzen, unikaten T-Shirt ausgezeichnet: Nadja Ramskogler und Mick Veldheer zeigen voller Stolz ihre „Queen of the court“ &  „King of the court“ Zierde.Beim Herren-Finale spielte Mick Veldheer gegen Alexander Mozgovoy und siegte mit 6:3 6:1. Bei den Damen gewann Nadja Ramskogler gegen Nina Plihal mit 7:6 6:1. Nadja holte sich somit zum sechsten Mal den Titel des Dajoha Wintercups!Auch die Zweitplatzierten durften sich über Preisgeld und tolle Sachpreise freuen! An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren, die es erst möglich gemacht haben, dass beim Dajoha Wintercup niemand mit leeren Händen nach Hause gehen muss.Weitere Infos auf der Turnierwebseite: HIERVORSICHT: Für das 2. Turnier des DAJOHA WINTERCUPS ist morgen (9.11.) Nennschluss. Anmeldemöglichkeit direkt HIER

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.