Zum Inhalt springen

Liga

Doppelschlag Hans-Dietrich Heißl's

Tiroler Senior 70+ gewinnt in Menton und Alassio

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

Hans Heißl ist wieder in der Siegesstraße (Foto Kristen-Images)

<o:p> </o:p>

Es gibt sie noch: die Dauerrivalen, die man gerne besiegen möchte. Auch bzw. vor allem bei den Tennissenioren. Einer auf der "Abschussliste" von Hans-Dietrich Heißl war der Schweizer Petr Kolacek. Beim Seniorenturnier der Kategorie 1 in Alassio (ITA) war es so weit. Im Endspiel ließ der noch 69jährige Innsbrucker in der Klasse 70+ Kolacek keine Chance, gewann 6:4, 6:3. Was den IEV-Recken auf dem Weg ins Finale besonders freute, war auch der Erfolg über den ehemaligen Daviscupspieler Großbritanniens Mark Cox. Zuvor, in Menton (FRA), besiegte Heißl im Endspiel Michel Coutrix (FRA) gar mit 6:1, 6:1, und bestätigte damit seine derzeit ausgezeichnete Verfassung.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Robert Ullmann<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!