Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRTES KIDS- UND JUGEND-FRAGENSTEINTURNIER

Am vergangenen Pfingstwochenende ging es am Zirler Tennisplatz hoch her.

Erstmals fand seit über 20 Jahren wieder das Kinder & Jugend Turnier statt.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Dank des herrlichen Wetters und der fairen Spielweise aller Kids war das Wochenende für den TC Zirl ein voller Erfolg.<o:p></o:p>

Dank der großen Teilnehmerzahl bei den Burschen konnten bei diesen alle 4 geplanten Bewerbe: U10, U12, U14 und U16 durchgeführt werden.<o:p></o:p>

Herausragend war dabei schon der Wettkampfgeist der kleinsten Gruppe! Bei den Boys U10 konnte sich TOMAS Aleksander aus Ötz vor CELEN Thomas aus Telfs und NEUNER Robin aus Zirl den ersten Platz sichern. Hier nahmen auch AUER Claudio sowie VUKOTIC Nemanja die weite Reise aus Schwaz und Längenfeld auf sich, um dabei zu sein.<o:p></o:p>

Bei den Burschen U 12 konnte sich am Sonntag Lanbach Andreas aus Imst gegen Kreidl Manuel aus Schwaz in einem spannenden Spiel mit 7/6 7/6 durchsetzen. Mair Maximilian und Oberthanner Simon aus Telfs teilten sich den 3. Platz.<o:p></o:p>

Im größten Teilnehmer Feld des Turnieres der U14 männlich, mit 10 Teilnehmern, kämpften am Sonntag im Finale Haselwanter Dominic aus Rietz und Miljkovic Marco aus Reutte um den Sieg. Schlussendlich konnte sich Haselwanter in einem beeindruckenden Match mit 7/5 6/2 den erste Platz für sich reservieren. Die 2 dritten Plätze ergatterten Steichen Philipp aus Innsbruck und Egger Tobias aus Zirl.<o:p></o:p>

Bei der ältesten Gruppe der Burschen, der U 16 gab es ein familieninternes Finale zwischen den beiden Brüdern Kneringer Twan und Julian aus Fließ. Die zwei schenkten sich nichts. Am Ende konnte Twan mit 6/2 6/4 als Sieger vom Platz gehen. Die 3. Plätze gingen an Wieser Laurenz aus Innsbruck und Müller Christoph aus Imst.<o:p></o:p>

Bei den Mädels war die Teilnehmerzahl leider nicht so hoch. Trotzdem konnten 2 Bewerbe erfolgreich durchgeführt werden.<o:p></o:p>

Bei den U12 weiblich holte sich der Zirler Jungspund NEUNER Lilly-Fee vor KLEE Fiorella aus Telfs und ZIVOTIC Andrea aus Hall-Schönegg den 1. Platz.<o:p></o:p>

Die Gruppe der U16 weiblich war fest in Zirler Hand. Im Finale trafen die Trainingspartnerinnen und Freundinnen HIRSCH Judith und NEUNER Farah aufeinander. In einem spannenden und emotionalen Match konnte sich Farah mit 6/2 7/5 in 2 Sätzen den Sieg holen. Die 3. im Bunde Zoidl Anna erlangte den 3. Platz.<o:p></o:p>

Zirler Jugendreferentin und Turnierleiterin Osink Alexandra sowie ihre unterstützende rechte Hand Schmid Antonia schauen zufrieden auf das vergangene Wochenende zurück und freuen sich schon auf nächstes Jahr, in welchem das 2. Kids & Jugend Fragensteinturnier stattfinden wird.<o:p></o:p>

Auch Obmann STEFFAN Erich freut sich über den Erfolg des Neuauftakts und hofft nächstes Jahr auf einen Teilnehmerzuwachs.<o:p></o:p>

Bedanken möchte sich der Verein im höchsten Maße bei der Wiener Städtischen, die für das Turnier die Pokale gesponsert und bereitgestellt hat.

Top Themen der Redaktion

Nominierung für das U16-Nationalteam

Daniel Zimmermann aus Hall in Tirol, aktuell einer der besten U16 Tennis-Nachwuchsspieler Österreichs, wurde für das Nationalteam beim U16 2021 European Summer Cup in Mannheim (D) nominiert. Das ist sicherlich auch die Bestätigung für die gute und…

Verbands-Info

Herzlichen Glückwunsch zum 80er

Im TTV-Büro gratulierten TTV-Präsident Walter Seidenbusch, TTV-Vizepräsident Wolfgang Winklehner und TTV-Verbandsadministratorin Irmgard Hupfauf "unserem" Robert mit einer Torte und einem 1/2 Meter Bier zu seinem runden Geburtstag.