Verbands-Info

ERFOLGREICHE REVANCHE MIT TITEL GEKRÖNT

Vor drei Jahren bezogen Wörgls Tennissenioren (45+) beim TC Neumarkt im Kampf um die Mannschaftskrone eine bittere 2:5-Finalniederlage. Heuer drehten die Tiroler den Spieß um, gewannen in Salzburg 6:1 und damit den österreichischen Mannnschaftstitel.

Vorweg herzliche Gratulation zum sechsten oder gar siebten Titel in dieser Klasse. Für das Team um die neue Nummer 1, Jürgen Hager, nicht so wichtig. Hervorzuheben aber vielmehr, dass die vier zum Sieg nötigen Einzelpunkte von Tiroler Spielern erobert wurden. Angefangen von Jürgen Hager, der sich bestens ins Team integrierte, und der nach einem Dreisatzerfolg gegen Günther Woisetschläger den entscheidenden vierten Punkt eroberte, bewiesen Michael Maldoner, Stefan Schneck und Benedikt Winkler zusammen mit Karl Pansy perfekten Teamgeist und sportliche Qualität. Wörgl blieb im Grunddurchgang und in den Play-Off-Spielen ungeschlagen. Das spricht für die Mannschaft. Und wen man den Gerüchten Glauben schenken darf, dann will Wörgl ein Bundesligateam für die Klasse <o:p></o:p>

55+ aufbauen.<o:p></o:p>

 

gez. Robert Ullmann

Top Themen der Redaktion