Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ERFOLGREICHE TENNISJUGEND

BEIM U12/U14 RL-Turnier in Oberpullendorfvom 25. 2. - 1. 3. 2011

 
Nach wie vor befindet sich Tirols Tennisjugend auf der Erfolgswelle.
 
Beim ÖTV-Ranglistenturnier in Oberpullendorf gewann Alexander Erler mit Partner Adrian Kuchar (Kärnten) das Doppel-Endspiel der Klasse U14 gegen den Wörgler Matthias Raubinger und seinen steirischen Partner Gruber 6:0, 7:6. Im Einzel musste sich Erler erst im Finale Benjamin Schürz (OÖ) 1:6, 4:6 geschlagen geben. Schürz besiegte im Halbfinale mit Matthias Raubinger (Wörgl) einen weiteren Tiroler Hoffnungsträger 6:4, 6:4.
Bis ins Viertelfinale der Klasse U12 kämpften sich Marco Kreidl (Wörgl) und Anina Stigger (Haiming-Ötztal) vor. Kreidl verlor dann gegen Tim Necina (WTV) 2:6, 0:6; Stigger musste sich Romy Rischawy (WTV) 2:6, 4:6 beugen. Luca Hofmann (IEV) mit Partner Fellner (Salzburg) wurde dagegen beim 2:6, 3:6 erst im U12-Doppelfinale von Necina/Hofbauer (W/Stmk.) gestoppt.    
 

Top Themen der Redaktion