Turniere

Erfreuliche TTV-Bilanz

Alexander Erler eroberte bei U18-ÖM zweimal Gold



Bild: Alexander Erler zeigt sich vor dem Länderkampf der Junioren gegen die Niederlande am Samstag in Kitzbühel in Form. Foto: Michael Kristen


Die Bilanz ist überzeugend. Zwei Goldene, eine Silberne und eine Bronzemedaille nahm Tirols junge Tennisgarde von den U18-Staatsmeisterschaften von der Anlage des BMTC Mödling mit nach Tirol. Allen voran steht Alexander Erler. Der 17jährige Kufsteiner gewann Einzel- und Doppeltitel, zeigte sich vor dem Junioren-Länderkampf Österreich gegen die Niederlande, den er zusammen mit dem Tiroler Matthias Haim bestreiten wird, in ausgezeichneter Verfassung. Das bekam Finalgegner Jurij Radionov (Wien) zu spüren, der sich Erler 4:6, 2:6 beugen musste. Mit dem Sieg im Doppel, zusammen mit Partner Adrian Kuchar (Kärnten), beendete Erler einen kaum zu überbietenden Wettkampftag.


Herauszustreichen ist auch der Einzug von Nina Rebecca Hotter (Schwaz) ins Halbfinale der weiblichen Jugend. Genau so die Leistung von Ema Vasic, die mit Partnerin Arabella Koller (STV) erst im Endspiel von Nykos Wolfgruber (BTV/OÖTV) gestoppt werden konnte.


Robert Ullmann
TTV-Pressereferent

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend Turniere

Starke Tiroler Jugend

Drei Tiroler SiegerInnen beim Jugend Winter Cup in Zell am See