Turniere

ESTESS Cup in Seefeld

Matthias Haim wurde erst im Endspiel besiegt

Foto: kristen-images.com

Nummer 1 gegen Nummer 2 – Traumfinale beim dritten Turnier des ESTESS-Cups in Seefeld. Aber die Hoffnungen auf einen Tiroler Turniersieg im Herren-Endspiel wurden nicht erfüllt. Der Top-Gesetzte Matthias Haim (Kolsass) musste sich dem Salzburger Jakob Aichhorn in zwei Sätzen 3:6, 4:6 geschlagen geben. Zuvor, im Halbfinale, bezwang er Landsmann Matthias Raubinger (Westendorf) in zwei Sätzen.

Ohne Tiroler Beteiligung ging das Damen-Endspiel über den Court. Ema Vasic (Wörgl) verabschiedete sich im Viertelfinale nach einer Zweisatz-Niederlage gegen die spätere Siegerin Wolfgruber; Nina Rebecca Hotter (Schwaz), die Siegerin vor einer Woche, musste sich der Schlagkraft von Andrina Peer (STV) im Halbfinale beugen. Peer verlor anschließend das Endspiel gegen Christina Wolfgruber (OÖ) 1:6, 6:3, 1:6.      

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend Turniere

Starke Tiroler Jugend

Drei Tiroler SiegerInnen beim Jugend Winter Cup in Zell am See