Zum Inhalt springen

Verbands-Info

FALKENSTEINER DREI-KÖNIGS-TURNIER

vom 6. 1. 2013 in Seefeld

Falkensteiner Drei-König Turnier<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Am 6. Jänner 2013 fand in Seefeld das erste Falkensteiner Drei-König Turnier statt. Dieses Breitensportturnier wurde in Zusammenarbeit mit der TTV-Academy als Pilotprojekt für eintägige Tennisturniere organisiert. Die wachsende Begeisterung für  ITN-Turniere, bei denen - da nur die Spielstärke zählt -  Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen gegeneinander antreten können, hat den Tiroler Tennisverband dazu motiviert, einen Spielmodus zu finden, bei dem niemand aus dem Turnier ausscheiden muss, und man trotzdem einen Sieger ermitteln kann. Dieser Plan ging  voll und ganz auf, und so kam es, dass am Ende des Tages, egal ob Turniersieger oder Letztplatzierter, alle  gleich lang im Bewerb waren.  Alle 21 Teilnehmer wurden für ihr Vertrauen in die neuartige Organisation belohnt und erlebten einen Turniertag, der sie auf allen Ebenen zufrieden stellte.  Den Hauptpreis holte sich am Ende Christoph Hendl aus Zirl, der sich nun im 4****S Hotel Falkensteiner in Seefeld ein Wellness-Wochenende gönnen darf. Die weiteren topplatzierten Spieler wurden mit Sachpreisen der Bergbahnen Rosshütte, Sportmoden Albrecht und Mair’s Beerengarten belohnt. Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!<o:p></o:p>

 <o:p></o:p>

gez. Johannes Schullern

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.