Zum Inhalt springen

Liga

Finale TMM U9 und U10 Bewerbe

In Hall-Schönegg bzw. in Schwaz wurden die Meister ermittelt.

Bild: Hall-Schönegg 1 + 2

Am Samstag; den 29. Juni; fanden die Finalspiele der TMMS Jugend U9 in Hall in Tirol statt; Gastgeber war TC Hall-Schönegg.
Die Teilnehmer waren die 5 Gruppensieger, die sich in den letzten 5 Wochen gegen ihre Gegner tirolweit durchgesetzt haben:

TC Hall- Schönegg 1
TC Hall- Schönegg 2
TC Kitzbühel 1
TC Sparkasse Imst 1
ESV Wörgl 1

Nachdem sich im Qualifikationsspiel ESV Wörgl 1 gegen TC Sparkasse Imst 1 mit 3:0 durchgesetzt hat, verblieben dann die weiteren 4 Mannschaften, die um den Titel kämpften.

Halbfinalergebnisse:

HF 1. TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Kitzbüchel 1 (3:0)

HF 2. TC Hall-Schönegg 2 vs. ESV Wörgl 1 (3:0)


Im reinen Schönegger Finale konnten sich die Spieler der "1. Mannschaft" knapp im Tie-Break durchsetzen.

Finalspiel:

TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Hall- Schönegg 2 (2:1)

Am Ende eines sehr hochklassigen Finales der U9 MM konnten alle Teilnehmer auf ihre Leistungen stolz sein. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass alle Spiele äußerst fair und hoch professionell gespielt worden sind.

Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Mannschaftsbetreuern für ihre gute Arbeit im Meisterschaftsbetrieb bedanken.

Bericht von: Martin Aichholzer (TC Hall-Schönegg)   


Auf der Anlage des TC Raiffeisen Schwaz fanden am Samstag, den 29. Juni, die Finalspiele der U10 MMS statt.
Teilnehmenden Mannschaften:
TC Kufstein, TC Mieming, TC Schlitters, TC Steinach, TC Westendorf, TC Schwaz

Für dieses Finale qualifizierten sich diese 6 Mannschaften durch den Gruppensieg in den regional aufgeteilten Gruppenspielen. Mit den Vorrunden wurde um 10 Uhr begonnen. Dabei spielten der TC Mieming gegen TC Schlitters und der TC Steinach gegen TC Westendorf.

Als Sieger dieser Vorrunden gingen die Mannschaften von Schlitters und Steinach hervor. Bevor dann mit den Semifinal begonnen wurde, gab es für alle Teilnehmer ein gemeinsames Mittagessen.

Im Semifinale konnten sich dann der TC Kufstein (gegen TC Schlitters) und der TC Steinach (gegen TC Schwaz) souverän durchsetzen und standen somit im Finale. Auch das Finale war dann eine klare Sache für den TC Kufstein, denn diese Mannschaft konnte sich mit 4:0 gegen TC Steinach den Sieg erringen und holte damit den Meistertitel in die Festungsstadt!!

Die einzelnen Ergebnisse:
Vorrunde:

Schlitters - Mieming 3:1
Steinach - Westendorf 4:0

Semifinale:
Kufstein - Schlitters 4:0
Steinach - Schwaz 4:0

Fianle:
Kufstein - Steinach 4:0


Bericht von: Christian Walter  

siehe auch Bildergalerie

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.