Verbands-Info

Gelungene Meisterfeier

Je drei Titel an Kramsach und den TK IEV


Bild: Spiel und gewinn! Das Meisterteam des TK IEV mit Andreas Hametner, Manuel Ferdik, Robin Vit, Peter Grissmann und Christian Wille (v. l.) wurde von Casino-Managerin Carina Mauthner und TTV-Präsident Walter Seidenbusch in die Geheimnisse am Spieltisch eingeweiht. Foto: Michael Kristen

AD4H0262

Schon bei der Begrüßung von Casino-Managerin Carina Mauthner floss Lob für den Tiroler Tennisverband, vor allem für den modischen Stil ("tres chic") des Kramsacher Damenteams. Dann moderierte Präsident Walter Seidenbusch mit launigen Worten. Er stellte dabei einmal mehr den physikalischen Vergleich zwischen einem Tennisball und der Roulettekugel in den Raum des Casineums, das mit den Meisterteams der allgemeinen- und Seniorenklassen prall gefüllt war.


Keine Frage: Die Meisterfeier des Tiroler Tennisverbandes im Innsbrucker Casino hielt, was sie versprach. Sie war wieder ein gesellschaftlicher Höhepunkt nach einer langen Meisterschaftssaison im Tiroler Tennissport. Garniert mit Sekt, Finger-Food und Jetons. Und Gewinner waren alle, die zu diesem festlichen Abend kamen und diesen auch genossen. Am meisten wohl die Abordnungen des TK IEV und des TC Kramsach. Sie wurden jeweils dreimal aufs Siegespodest gerufen, untermauerten mit je drei Meistertiteln die Vormachtstellung im Tiroler Tennisbereich. Bemerkenswert auch die von ITC-Obmann Gollmayer angekündigte Fusion zwischen dem IEV und dem ITC, die (inoffiziell) in der Klasse 35+ prompt zum Titelgewinn führte. Die Titel in der allgemeinen Klasse sicherten sich übrigens die blutjunge Damenriege des TC Kufstein, so wie die Herrentruppe des TK IEV.


Nach einer Meisterschaft, die den bisherigen Rahmen sprengte. 594 Teams - um zehn mehr als im Vorjahr - nahmen den Kampf um Spiel, Satz und Sieg auf. 6663 Lizenzspieler bestritten dabei in 1767 Begegnungen 12.752 Matches. Zahlen, die für die Lust am Mannschaftssport Tennis in Tirol sprechen.


Die Meisterteams:

Allg. Klasse:
Damen: TC Kufstein
Herren: TK IEV


Seniorinnen:
35+: TC Ried-Kaltenbach
45+: UTC Itter
55+: TC Kramsach
60+: TC Landeck

Senioren:

35+: TK IEV
45+: TC Kramsach
55+: TC Kramsach
60+: TK IEV
65+: TC Kössen
70+: TC Hall-Schönegg
75+: TC Schwaz


Robert Ullmann
(TTV Pressereferent)

Top Themen der Redaktion