Zum Inhalt springen

Liga

Gelungene Revanche

Alexander Erler besiegt Matthias Haim

Bild: Alexander Erler nahm beim ITF-Turnier in Cadolzburg (GER) für die Niederlage bei der U18-ÖM gegen Matthias Haim Revanche.

Zwei Tiroler im Finale des ITF-Junior-Turniers in Cadolzburg (Landkreis Fürth), den 25. Bavarian Junior Championships. Eine Rarität, keine Frage. Und besonders herauszustreichen, weil der Einzug ins Endspiel eines Turnier dieser Größenordnung die Leistungkraft der beiden IEV-Spieler Alexander Erler und Matthias Haim auch auf internationalem Boden bestätigt.

Um es vorweg zu nehmen: Erler nahm nur wenige Tage nach der Finalniederlage bei den österreichischen U18-Meisterschaften in Seefeld erfolgreich Revanche, behielt in einer bis zum Matchball engen und spannenden Begegnung beim 7:5, 7:6 (8)-Erfolg die Oberhand. Erler verbesserte sich damit in der ITF-Junior-Weltrangliste auf Position 122; Haim scheint derzeit auf Rang 313 auf.

Robert Ullmann

Top Themen der Redaktion