Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GOLD FÜR TENNIS-TIROL

Doppelstark! Lisa Schlatter und Jana Haid (Telfs) eroberten bei der österreichischen U18-Meisterschaft Gold im Doppel. Silber sicherte sich Schlatter im Einzel.

Foto: Lisa Schlatter

Nichts gegen die TTV-Burschen. Aber bei den österreichischen Meisterschaften der U18-Klasse hatten die Mädchen das bessere Ende für sich. Lisa Schlatter und Jana Haid bewiesen einmal mehr Doppelstärke. Das Duo bezwang im Endspiel Eva Nykos/Anina Kraus (BTV/OÖ) glatt in zwei Sätzen 6:2, 6:0. Und als Draufgabe sicherte sich Schlatter Silber im Einzel. Dabei wurde die Ötztalerin erst im Finale von Kristina Mrazova (OÖ) gestoppt. <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Im Einzel war für die beiden Tiroler Alexander Erler (Kufstein) und Matthias Haim (Kolsaß) im Achtelfinale Endstation. Im Doppel spielte sich Haim mit Partner Matthias Raubinger (Stans) bis ins Halbfinale. Dort verloren die österreichischen U16-Meister gegen Prochazka/Pichler (NÖ/BTV) erst im Match Tiebreak des dritten Satzes 7:6, 5:7, 6:10. Ebenfalls im Doppel-Halbfinale Alexander Erler. Mit Partner Adrian Kuchar (Kärnten) unterlag er gegen Voglgruber/Fink (OÖ/STTV) 6:7, 5:7.   

gez. Robert Ullmann<o:p></o:p>

 

Top Themen der Redaktion