Turniere

Grimm's erfolgreiche Rückkehr

Tiroler Senior gewinnt Turnier auf Zypern


Bild: Nach einer langen Verletzungspause zeigte Albert Grimm seine Leistungskraft eindrucksvoll auf. Foto: Kristen-images.com


Ob bei internationalen Turnieren oder in der Bundesligamannschaft des TC Kramsach 60+, Albert Grimm punktete in der Frühjahrssaison da wie dort. Auf Sandplätzen übrigens, dem Lieblingsbelag des Tiroler Spitzenseniors. Vier internationale Turniersiege und Erfolge im Mannschaftstennis standen am Konto des Wörglers, der in Schwaz wohnt und dort mit Ernst Walter immer wieder trainiert. Dann, mitten im Hoch, der schmerzhafte Rückschlag. Riss der Patellasehne! Operation, Therapie…


Vor wenigen Tagen kehrte Grimm auf den internationalen Wettkampfcourt zurück, kam mit einer Wildcard ins Hauptfeld des Grad-2-Turniers in Larnaca auf Zypern. Und vorneweg: Grimm feierte Sieg um Sieg, ließ sich auch im Endspiel beim 6:1, 6:3-Erfolg gegen Lokalmatador Haig Ashdjian nicht stoppen. Die Reise nach Zypern lohnte sich also, wurde mit der sensationellen Rückkehr auf die Siegesstraße für die Mühen auf dem Weg zurück eindrucksvoll belohnt.


Robert Ullmann
(TTV-Pressereferent)

Top Themen der Redaktion