Liga

Guter Tag für Tirols Bundesligateams

IEV Damen feiern ersten Sieg

  

Auf dem Foto: Alex Erler

Foto: gepa

ÖTV Bundesliga - alle Ergebnisse

1.Bundesliga 5.Spieltag


Die Erleichterung ist groß. Die Damen fixieren auswärts beim WAC den ersten Saisonsieg in der höchsten Spielklasse für den TK IEV. Die guten Leistungen der letzten Wochen konnten diesmal in einen 4:3 Tagessieg umgemünzt werden. Wichtig dabei die Moral. Bei allen drei gewonnen Einzeln ging der erste Satz verloren, doch die Partien konnten zum Glück noch gedreht werden. Ebenfalls einen ersten Matchgewinn gab es für die IEV Herren. Alexander Erler, eine der großen Tiroler Zukunftshoffnungen im Dress der Innsbrucker, hat den Bann gebrochen. Mit einem soliden Zweisatzerfolg über Philipp Lang konnte er den ersten zählbaren Erfolg der Saison auf das Konto des Innsbrucker Traditionsvereins verbuchen. Leider war es in der Endabrechnung auch der Ehrenpunkt.

2.Bundesliga, 6.Spieltag


Nächster Sieg für Wörgl. Stefan Schneck schickte im wichtigen Spiel gegen Ried, wie schon am Samstag in Telfs ein starkes Aufgebot ins Rennen. Das Ergebnis, ein souveräner Erfolg. Im direkten Duell gegen die abstiegsgefährdeten Oberösterreicherinnen drei Zähler für die Tabelle zu verbuchen, ist natürlich der perfekte Ausgang dieser Runde. Ebenfalls erfolgreich der TC Telfs. Ausschlaggebend für den vorzeitigen Gesamtsieg waren die spielerisch aber vor allem kämpferisch herausragenden Leistungen von Lisa Schlatter und Jana Haid. Die Herren aus Telfs setzen in Oberwart verstärkt auf den ursprünglichen Stamm der Mannschaft. Mit Riess, Larcher und Kiefer am Start gestaltet sich die Partie im Burgenland sehr ausgeglichen. Doch wie schon die ganze Saison über präsentierten sich die Telfer im Doppel stark und dürfen über den nächsten 5:4 Sieg jubeln.

Johannes Schullern

Top Themen der Redaktion