Zum Inhalt springen

Liga

Herren 35 des TC Stans

um Aufstieg in die Bundesliga

am Bild: Daniel Scheicher, MF Markus Vogl, Christian Gspan, Thomas Zöhrer, Andreas Lilg und Stefan Schwab (nicht am Foto: Stephan Kostner)


Nach dem diesjährigen souveränen Meistertitel in der Landesliga A bestritt die Herrenmannschaft 35+ des TC Raiffeisen Stans am 26.09 sowie am 10.10. ihre beiden Aufstiegsspiele in die Bundesliga. Dabei kamen die Gegner aus Vorarlberg und Niederösterreich. Die Mannschaft des TC Stans um MF Markus Vogl schlug sich beachtlich.

In der Begegnung gegen den TC Schlins aus Vorarlberg konnte vor heimischem Publikum ein nie gefährdeter 7:0 Heimsieg gefeiert werden. Die Meistermannschaft aus Niederösterreich, der UTC Stockerau, bezwang den TC Schlins eine Woche später mit demselben Ergebnis. Somit kam es am Samstag, den 10.10., zur Begegnung UTC Stockerau gegen den TC Raiffeisen Stans, bei welcher es um den Gruppensieg in der Bundesligaaufstiegsgruppe B ging. Die Mannschaft des TC Raiffeisen Stans reiste mit einigen Fans voll motiviert bereits am Vortag zum entscheidenden Gruppenspiel gegen den UTC Stockerau nach Niederösterreich an.


Am Spieltag hingen die Trauben gegen einen starken UTC Stockerau dann hoch. Die ersatzgeschwächten Herren 35+ des TC Raiffeisen Stans schlugen sich aber durchaus tapfer. Daniel Scheicher verlor gegen die höher eingeschätzte Nr. 1 des UTC Stockerau knapp mit 4:6 und 3:6. Andreas Lilg stand als Nr. 2 trotz starken Spiels gegen seinen Gegner Thomas Wild auf verlorenem Posten. Eine knappe 3-Satz-Niederlage setzte es für Christian Gspan trotz kämpferischer Leistung. Für MF Markus Vogl war gegen seinen starken Gegner auf Nr. 4 leider nichts zu holen. Für einige doch etwas überraschend sorgte Stephan Kostner mit einem ungefährdeten Sieg gegen die Nr. 5 des UTC Stockerau für den Ehrenpunkt. Somit führte der UTC Stockerau bereits nach den 5 Einzelpartien uneinholbar mit 4:1, und die beiden Doppelpartien waren nur mehr Formsache. Endergebnis: 6:1 für den stark spielenden UTC Stockerau.

Für die Herrenmannschaft 35+ dennoch eine erfolgreiche Tennisfreiluftsaison 2015. Durch die mannschaftlichen Geschlossenheit und viel Teamgeist konnte fast das Maximum erreicht werden.

Dietmar Schaller / Obmann TC Raiffeisen Stans

Top Themen der Redaktion