Zum Inhalt springen

Turniere

Herren Team der UNI INNSBRUCK ist Europameister!

Europäische Universitäts-Spiele vom 15. bis 28. Juli 2018 in Coimbra

Das Gewinner-Team der Uni Innsbruck (v.l.n.r.): Mathias Essl, Patrick Ofner und Matthias Raubinger, im Hintergrund Betreuerin Ulrike Benko. (Foto Manfred Pfeiffer)

Die Sensation ist perfekt! Das Herren Tennis-Team der Universität Innsbruck krönte sich zum Europameister. Im Vergleich zum hartem Kampf im Semifinale gegen die starken Spanier der Camilo Jose Cela Universität aus Mardid, in dem erst das Doppel die 2:1 Entscheidung brachte (Patrick Ofner vs. Pablo Vivero Gonzalez 6:0 6:7 6:3 / Matthias Raubinger vs. Manuel Montalvo Hidalgo 5:7 2:6 / Ofner+Raubinger vs. Gonzalez+Hidalgo 6:2 7:6), war das Finale ein klarer Durchmarsch. Patrick Ofner besiegte Ivan Marrero Curbelo mit der "Höchststrafe" von 6:0 6:0 und Matthias Raubinger setzte sich gegen Rafael Vega Otaolarruchi mit 6:2 6:2 locker durch.

Das Herren Team im Überblick: Patrick Ofner, Matthias Raubinger, Mathias Essl.

Die Tennis-Damen holten sich immerhin Platz fünf. Sie siegten in der entscheidenden Begegnung gegen die Damen der Camilio Jose Cela University mit 2:1. (Kerstin Peckl vs. Rocio De La Torre Sanchez 1:6 3:6 / Alena Weiss vs. Lidia Moreno Arias 3:6 6:3 6:2 / Peckl+Weiss vs. Moreno+Sanchez 6:3 3:6 10:4)

Das Damen Team im Überblick: Alena Weiss, Kerstin Peckl, Katharina Knöbl.

Sämtliche Ergebnisse nach Tagen und Sportarten HIER

HERZLICHE GRATULATION!

Statement einer Teilnehmerin:
"Das war eine interessante und erfolgreiche Woche in Portugal! Es war so cool, dass wir als Österreicher so zusammengehalten und uns gegenseitig bei den anderen Sportarten angefeuert haben. Im Tennis waren wir da auf jeden Fall die Mannschaft mit dem größten und lautesten Fanclub und das will etwas heißen :)! Wenn die Fans beim Halbfinale bis 1:30 Uhr mit dabei sind und sie zu begeisterten Tennisfans werden...dann wurde zumindest eines der Ziele der European Games erreicht! Das Finale konnte die Spannung des Halbinales nicht überbieten, da unsere Jungs so souverän waren. Patrick gewann sogar 6:0 6:0 :)!"

*********************************************************************

18. Juli 2018

Die Europäischen Universitäts-Spiele finden in diesem Jahr vom 15. bis 28. Juli 2018 in Coimbra (POR) statt. Mit über 4.000 TeilnehmerInnen aus den führenden europäischen Sportuniviersitäten Europas handelt es sich dabei um eines der größten multisportiven Events. Unter dem Slogan "A winner's heartbeat!" kommt es in insgesamt 13 diversen Sportarten zum Kräfte-Messen, wobei auch Studenten mit Behinderungen integriert werden.

Erfreulicher Weise ist auch heuer wieder eine starke Abordnung der Sportuni Innsbruck mit am Start - bestens betreut von Mag. Ulrike Benko. Das Damen Tennis-Team mit Katharina Knoebl, Alena Weiss und Kerstin Peckl besiegte in Runde eins das Team aus Lissabon, musste sich dann aber leider im Viertelfinale der Istanbul Aydin University geschlagen geben. Um die Plätze 5-8 treffen unsere Mädls auf das Damen Team der Erasmus University Rotterdam.

Das Herren Uni Innsbruck Team steht nach Siegen über Rotterdam (2:0) und Porto (2:0) im Halbfinale! Dort treffen sie auf die Camilo Jose Cela University. Auf den Gewinner wartet bereits Sevilla. Die Spanier zogen gestern gegen die an Nr. 1 gesetzten Türken (Istanbul Aydin University) ins Finale ein. 

Alle Infos zum TENNIS-EVENT HIER

Live Stream zu den Events HIER

Die Timeline aller Sportarten:

- Badminton [July 12-20]
- Basketball [July 20-29]
- 3x3 Basketball [July 14-19]
- Canoe Sprint [July 19-24]
- Football [July 20-29]
- Futsal [July 19-29 Men; July 20-29 Women]
- Handball [July 12-20]
- Judo [July 21-26]
- Rowing [July 14-19]
- Rugby 7s [July 23-28]
- Table Tennis [July 12-19] & Para Table Tennis [July 14-19]
- Tennis [July 13-20]
- Volleyball [July 12-21]

HIER geht es zur offiziellen Webseite

Top Themen der Redaktion