Zum Inhalt springen

Int. Sparkassen Bambini Cup in Kufstein

Lokalmatador Simon Ritter im Viertelfinale

Der Kufstein Lokalmatador Simon Ritter (AUT) bei seinem Sieg gegen Chelemen (ROU)

Lokalmatador Simon RITTER hat leider im Einzel gegen einen sehr starken Daniel Jovanovski mit 6/2 6/3 verloren. Viktoria SOIER und ihre Doppelpartnerin Lara Linder mussten sich den Kanadierinnen Cabio/Taylor mit 6/0 6/1 geschlagen geben. 

Einziger Österreicher der den Einzug in das Finale geschafft hat, ist Thilo BEHRMANN (AUT) im Burschen Bewerb U14. Jetzt geht es in die heisse Phase beim 50. Int. Bambini Turnier in Kufstein. 

ALLE ERGEBNISSE


35° Außentemperatur, strahlend blauer Himmel und 80 Matches auf 15 Plätzen - die Eckdaten des Achtelfinaltages am gestrigen Mittwoch. Besonders erfreulich die Leistungen der letzten beiden verbliebenen Tiroler - Simon Ritter (U14) qualifizierte sich mit seinem Sieg über Chelemen (Rumänien) mit einem klaren 6/2 6/4 für das Viertelfinale. Ebenso erfolgreich im Doppel-Viertelfinale steht die Innsbruckerin Viktoria Soier (U14) mit Partnerin Lara Linder.  Heute geht es für die beiden jeweils um den Einzug ins Semifinale! 


Nach zweijähriger Zwangspause findet heuer wieder in Kufstein (Tirol) zum 50igsten Mal der Int. Sparkassen Bambini Cup statt.

Der Cup ist eines der größten, international anerkanntesten Jugendtennisturniere Europas mit 400 SportlerInnen aus 40 Nationen. Stars wie Dominic Thiem, Alexander Zverev und Steffi Graf kämpften bereits in jungen Jahren in Kufstein um die Trophäe. Die Qualifikationsspiele beginnen am 16.07.2022 und der Hauptbewerb startet ab 18.07.2022. Für spannende Spiele und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt in unserer Expo Area. Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und eine tolle Stimmung!

Top Themen der Redaktion