Zum Inhalt springen

Bundesliga

Klassenerhalt ist geschafft

Mit zwei Siegen konnten die Tiroler Damenmannschaften in der 1. Bundesliga die letzte Runde der Meisterschaft am 9. Mai erfolgreich abschließen.

Iris Haider-Maurer gab kein Game ab. (Foto: Kristen)

Bereits nach den Einzelmatches war die Heimbegegung der IEV-Damen gegen UTC Fischer Ried entschieden. Ein besonderes Kunststück gelang dabei Iris Haider-Mauerer, sie besiegte ihre Gegnerin zweimal zu Null. 

Ganz anders verlief die Partie von Evelyn Mayr. Nach einem äußerst spannenden Verlauf konnte sie letztendlich den dritten Satz mit 7:5 für sich entscheiden. 

Mit dem Endergebnis von 5:2 gewannen die IEV-Damen das Untere Play Off und belegten damit den 5. Endrang in der Tabelle.

Zum Spielbericht

Einen besonders wichtigen Auswärtssieg konnte der TC Wörgl gegen den 1. Klosterneuburger TV erringen. Auch in dieser Begegnung gab es nach den Singles bereits eine uneinholbare 4:1 Führung für das Unterländer Team.

Die Spiele der Nummer 1, Julia Thiem, und der Nummer 3, Caroline Nothnagel, gingen jeweils in den dritten Satz und konnten beide von den Wörgler Damen gewonnen werden.

In der Endtabelle konnte durch den 5:2 Erfolg der 8. Platz in der Endtabelle fixiert werden.

Zum Spielbericht

 

 

Top Themen der Redaktion