Zum Inhalt springen

Turniere

Matthias Haim musste im Semifinale aufgeben

15.000-USD-Future Turnier in Sharm El Sheikh (EGY)

Cover des letzten Tennismagazins "insideout" - die beiden Tiroler Talente Alex Erler & Matthias Haim (Foto Spectrum)

Sharm El Sheikh, 1. April 2018

Matthias Haim sicherte sich nach dem 6-4 4-6 6-4 gegen den Britischen Qualifikanten Finn Bass das Semifinale. Dort musste er allerdings beim Zwischenstand von 3-6 1-2 gegen einen weiteren Österreicher, Lucas Miedler, verletzungsbedingt aufgeben. Lucas setzte sich im Finale gegen die Nummer Eins des Turniers, den Russen Teymuraz Gabashvili, der bereits Top 50 in der Welt war, mit 6-3 7-5 durch.

________________________________________________________________________________________

Alex Erler und Matthias Haim sind gemeinsam auf ATP-Punktejagd in Ägypten. Beim mit 15.000 Dollar dotierten ITF Herren Future musste sich Alex im Einzel zwar bereits in Runde 1 gegen Igor Marcondes (BRA) 1-6 1-6 geschlagen geben, spielte sich aber an der Seite seines Tiroler Kollegen Matthias Haim ins Doppel Viertelfinale. Dort war gegen die Niederländische Paarung De Krom/Nijboer nach hartem Kampf mit 7-6 (3) 4-6 3-10 Endstation. Matthias indes steht nach einem 6-4 2-6 6-4 gegen Benjamin Hassan (GER) im Einzel Viertelfinale, wo er heute auf den Qualifikanten Finn Bass (GBR) triff. Wir halten die Daumen!

Alle näheren Infos zum Turnier: HIER

Top Themen der Redaktion