Zum Inhalt springen

Verbands-Info

MATTHIAS HAIM UND GABRIEL HUBER: ÖTV ENTSENDUNGEN MIT TIROLER BETEILIGUNG

Zu zwei internationalen Entsendungen des Österreichischen Tennisverbandes wurden diesen Herbst die Tiroler Nachwuchstalente Matthias Haim und Gabriel Huber von ÖTV-Coach Petra Russegger nominiert.

  Foto: u. a. Matthias Haim und Gabriel Huber 

Es handelte sich dabei um Turniere der besonderen Art. In Barcelona traten die beiden Talente beim TTK-Warriors Finale, einem Vergleichskampf gegen 18 europäische Nationen, an. Eine tolle Gelegenheit für den amtierenden u12 Staatsmeister Matthias Haim, und der ÖTV Nr. 3, Gabriel Huber neue Erfahrungen auf internationalem Niveau zu sammeln.

Zweite Station im November war ein Vergleichskampf des ÖTV gegen die Auswahl des Bayrischen Tennisverbandes. Auch hier zeigten der zwölfjährige Matthias und elfjährige Gabriel tolle Leistungen und bestätigten, dass sie bereits auf internationalem Niveau mitspielen können. Nächste Stationen der beiden vom Tennisteam Huber betreuten Spieler sind die österreichischen Meisterschaften im Jänner, gefolgt von internationalen Einsätzen im Februar.

Wir wünschen für die nächsten Ziele alles Gute!