Zum Inhalt springen

LigaVerbands-Info

Meisterfeier im Casino Innsbruck

...wenn im Casino die (Filz)Kugel rollt...

Die Damen 35+ Meisterinnen des TC Wörgl, geziert von Casinodirektor Robert Frießer (links) und TTV Präsident Walter Seidenbusch (rechts) (Foto Sigl R.)

Ob am Court oder am Roulette-Tisch, ob in Filz oder Plastik: wenn die Kugel rollt, dann rollt sie.

Seit Jahren werden die verdienten Tiroler Mannschaftsmeister Teams der Erwachsenen Klassen vom TTV ins Innsbrucker Casineum geladen, dort geehrt und können dann mit ihren KollegInnen in feierlichem Rahmen weiterfeiern bzw. der Spiellust frönen. "Im Tennis und am Roulette-Tisch", stellt TTV-Präsident Walter Seidenbusch immer wieder fest, "ist Antizipation im gleichen Maße gefragt". Eröffnet wurde heuer der Festabend nicht wie bis dato von der Casino Marketing-Lady Carina Mauthner, sondern vom Direktor persönlich, Herrn Robert Frießer. Durch den Abend führte in angenehmer Atmosphäre Walter Seidenbusch und entlockte in Kurzinterviews  dem einen oder anderen geehrten auch interessante Dinge rund um den Tennissport. Dass die Symbiose zwischen Tennis-Court und Spieltisch lebt, bewiesen zahlreiche (Tennis)Gambler. Wie viel Jetons nach der Siegerehrung von den Spieltischen in die  Taschen der Tennissportler wanderten, blieb unbekannt. Bekannt aber die Zahlen des größten und beliebtesten Bewerbes, der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft.

Die Meisterfeier im Casino Innsbruck, ist ein Höhepunkt im  Bereich der Tiroler Tennisehrungen, aber noch nicht der Abschluss.
Am Samstag, den 16. November werden im Plenarsaal der Stadt Innsbruck im Rahmen der TTV Generalversammlung - wie gewohnt nach einer Arbeitssitzung mit allen Vereinen - verdiente Kids- u. Jugendteams bzw. EinzelsportlerInnen geehrt.

 

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

ROG CUP 2019/20

ein Kurz-Turnierformat das für Furore sorgt