Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖMS U 18 beim Wiener Park Club

vom 4. - 10. 7. 2011 - Bericht von Betreuer Peter Grissmann

<font size="2"><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal">Foto: Lisa Schlatter / Jana Haid</p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">&nbsp;&lt;?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /&gt;&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">In der Qualifikation waren mit Johannes Schröcksnadel und Matthias Patterer 2 Tiroler vertreten, die durch den Tiroler Tennisverband betreut wurden.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">Matthias konnte sein erstes Match klar für sich entscheiden. Johannes hingegen blieb nach Satz und Break-Führung hinter seinen Erwartungen und verlor sein Auftaktmatch in 3 Sätzen.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">Am zweiten Qualifikationstag hatte leider auch Matthias das Nachsehen und musste sich 3:6 / 3:6 geschlagen geben.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">Natasa Vukovic qualifizierte sich im einzigen Qualifikationsspiel im Bewerb mit 6:2 / 6:2.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">Im Hauptbewerb, der ab Mittwoch ausgetragen wurde, konnte sich einzig Lisa Schlatter im Tiroler Duell gegen Natasa Vukovic in die zweite Runde spielen. Jana Schober, Jana Haid und Hannah Ploner schieden leider gleich zu Beginn aus.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt" class="MsoNormal"><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt">Auch die nächste Runde entschied Lisa Schlatter für sich und stand damit im Viertelfinale, in dem sie gegen die spätere Finalistin dass Nachsehen hatte.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</span></p><p><span style="FONT-FAMILY: Arial; FONT-SIZE: 10pt; mso-fareast-font-family: Calibri; mso-fareast-language: EN-US; mso-ansi-language: DE-AT; mso-bidi-language: AR-SA">Den größten Erfolg feierte aber das Doppel Lisa Schlatter und Jana Haid. Die beiden konnten bis ins Finale vordringen, bei dem sie gegen Staatsmeisterin Hass Patricia und Finalistin Scheiflinger Denise verloren</span></p></font>

Top Themen der Redaktion