Zum Inhalt springen

Österreichische Jugend-Meisterschaften in Bruck/Mur

8 Medaillen gehen nach Tirol

Bildquelle: Clemens Merkl; links Sebastian Sorger, rechts Daniel Zimmermann

Von 17. - 23.08. fanden in Bruck an der Mur die Österreichischen Jugendmeisterschaften der Altersklassen u12/u14 und u16 statt.  

Aus Tirol waren ganze 30 Spieler*innen vertreten. 

Mädchenbewerbe:

Anna Pircher war mit einer Wild Card ins u12-Turnier gestartet und spielte sich bis ins Viertelfinale, wo sie sich der an Nr. 1 gesetzten und späteren Siegerin Lilly Tagger geschlagen geben musste. Im Doppel holte sie mit ihrer Partnerin Lena Eder (OÖTV) mit einem Semifinale Bronze für Tirol. 

Im U14 Mädchenbewerb schafften Lara Rundl und Emily Lederer den Einzug ins Viertelfinale, Sarah Messenlechner spielte sich bis ins Semifinale. Im Doppel gingen zwei Medaillen nach Tirol: Emily Lederer mit ihrere Vorarlberger Partnerin Sydney Stark schafften das Semifinale, Sarah Messenlechner (mit Kim Kühbauer) wurde erst im Finale gestoppt.

Anna-Lena Ebster durfte sich in der AK u16 jeweils im Single und Doppel über Bronze freuen. Hervorzuheben auch die Viertelfinalteilnahme von Lola Gutensohn. 

Buschenbewerbe:

Bei den Burschen u12 waren 6 Tiroler vertreten. Valentin Klaunzner spielte sich im Einzel ins Viertel- und im Doppel bis ins Semifinale. 

Im U14 Bewerb war leider weniger zu holen, von den 7 Jungs spielte sich jeglich Peter Kieslinger ins Doppel-Viertelfinale. 

Besser lief es bei den u16 Nachwuchsspielern: Daniel Zimmermann sorgte im Einzel für eine riesen Überraschung und besiegte in einem dramatischen Match Paul Werren eher er sich im Viertelfinale Piet-Luis Pinter geschlagen geben musste. Im Doppel zeigte Daniel mit seinem Partner (und Einzelstaatsmeister) Sebastian Sorger seine ganze Doppelstärke und holte sich den Meistertitel und somit die Goldmedaille. 

ALLE ERGEBNISSE 

Gold 

Daniel Zimmermann, u16 Doppel

Silber

Sarah Messenlechner, u14 Doppel

Bronze

Valenin Klaunzner, u12 Doppel

Anna Pircher, u12 Doppel

Sarah Messenlechner, u14 Einzel 

Emily Lederer, u14 Doppel 

Anna-Lena Ebster, u16 Einzel und Doppel 

Herzliche Gratulation an die frisch gebackenen Medaillen-Gewinner! 

Ein großes Danke an alle Eltern und Betreuer vor Ort, gerade in "Corona-Zeiten" sind Betreuungen schwierig und wir bedanken uns für allen Einsatz!

Danke auch an die Touring-Coaches des TTV vor Ort, Clemens Merkl und Zoran Djukanovic für ihren unermüdlichen Einsatz die TTV Spieler*innen bestmöglich betreuen zu können! 

Top Themen der Redaktion