Zum Inhalt springen

Turniere

ÖTV-Titel an Pesjak-Pircher

Telferin gewinnt die Damenklasse 40+

Bild: die neue Staatsmeisterin, Doris Pesjak-Pircher (kristen-images.com)

Doris Pesjak-Pircher präsentierte sich in Wien in ausgezeichneter Verfassung


Die diesjährigen österreichischen Hallenmeisterschaften der Senioren in Wien standen aus Tiroler Sicht unter keinem guten Stern. Nicht allein wegen der geringen Teilnehmerzahlen aus dem Land im Gebirge, außerdem klebte der Verletzungsteufel an den Tiroler Sohlen. Der auf Nummer 1 gesetzte Hannes Madersbacher (65+) musste mit Kreislaufproblemen in der 1. Runde aufgeben und Titelanwärter Albert Grimm (60+) zwang eine Entzündung im Kniegelenk zur vorzeitigen Absage.


Damit blieb es der einzigen in Wien vertretenen TTV-Dame, nämlich Doris Pesjak-Pircher vom TC Telfs, vorbehalten, die Kastanien für den Tiroler Tennisverband aus dem Feuer zu holen. Als Ungesetzte kämpfte sie sich durch die ÖTV-Hierarchie gewann die Klasse 40+ und besiegte dabei im Finale Heike Jandl (STTV) glatt 6:1, 6:0. Gratulation! Zwar etwas verspätet, aber nicht weniger herzlich.


Robert Ullmann
(TTV-Pressereferent)

Alle Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Nominierung für das U16-Nationalteam

Daniel Zimmermann aus Hall in Tirol, aktuell einer der besten U16 Tennis-Nachwuchsspieler Österreichs, wurde für das Nationalteam beim U16 2021 European Summer Cup in Mannheim (D) nominiert. Das ist sicherlich auch die Bestätigung für die gute und…

Verbands-Info

Herzlichen Glückwunsch zum 80er

Im TTV-Büro gratulierten TTV-Präsident Walter Seidenbusch, TTV-Vizepräsident Wolfgang Winklehner und TTV-Verbandsadministratorin Irmgard Hupfauf "unserem" Robert mit einer Torte und einem 1/2 Meter Bier zu seinem runden Geburtstag.