Zum Inhalt springen

Verbands-Info

PREMIERE VON LIME GREEN BEIM ÖTV KAT 1 U 10 IN ANIF/SALZBURG

Vom 25. - 27.01.2013 fand in Anif das erste Mal ein ÖTV KAT 1 Turnier U10 auf dem Lime Green Court statt.

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p>Foto: Aleksandar, Noah mit Gegnern Tobias und Marco</o:p>

<o:p> </o:p>

Das Feld ist von der Grundlinie nach innen 1,50 m kürzer und 52 cm schmäler als ein normales Feld. Die Netzhöhe beträgt 80 cm.<o:p></o:p>

Vom TTV waren die Burschen Tomas Aleksandar und Lambauer Noah und die Mädchen Erler Ayana und Erenda Sara dabei. Gespielt wurde wieder in Gruppen und dann die Raster von 1-8 und 9-16. <o:p></o:p>

Beide Mädchen konnten sich für die besten Acht qualifizieren. Sara holte mit dem sechsten Platz ihr bestes Ergebnis bei einem KAT 1 Turnier und Ayana wurde gute Siebente.<o:p></o:p>

Im Doppel miteinander wurden sie Fünfte.<o:p></o:p>

Noah blieb leider in der Vorrunde ohne Sieg und musste somit in den B-Raster. Dort gewann er zwei von drei Spielen und belegte den 13ten Platz.<o:p></o:p>

Aleksandar schaffte es unter die besten Acht und wurde guter Fünfter. Im Doppel mussten sich Aleksandar und Noah erst im Finale geschlagen geben.<o:p></o:p>

Ich bin über die Entwicklung der Spieler/innen sehr zufrieden. Noah hat noch mehr Potenzial. Mit der Umstellung auf die Feldgröße sind alle gut zurechtgekommen. Aus meiner Sicht ist diese Feldgröße die optimale Lösung, um technisch und spielerisch auf das ganze Feld vorbereitet zu sein.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

<o:p> </o:p>

Moitzi Andreas<o:p></o:p>

TTV Jahrgangscoach U 11<o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.