Zum Inhalt springen

Verbands-Info

REGIONALE MEISTERSCHAFTEN ALDRANS - RINN- SISTRANS

Vom 28. - 29. Juli fanden die ersten regionalen Meisterschaften statt.

 

 Das Turnier war nach dem Rasentenisturnier und dem Hopeman Cup der dritte Event der drei Vereine Aldrans, Rinn und Sistrans im Zuge der Tennis Regio Card.
Nach dem witterungsbedingten Abbruch eine Woche zuvor gelang es, die Begegnungen bis zu den Finalspielen am Samstag durchzuführen. Der Damenbewerb wurde in Aldrans ausgetragen, die Herren absolvierten ihre Spiele in Rinn und in Sistrans. Als Modus wählten wir ein K.O. System mit einem Nebenbewerb für die Verlierer der ersten Runde. Zur leichteren Turnierabwicklung wählten wir das NuLiga Turniersystem des TTV.
Die Finalspiele waren auf  Sonntag angesetzt und sollten beim Veranstalterverein, dem TC-Aldrans, ausgetragen werden. Erneuter Regen zwang uns aber, die Spiele in die Halle zu verlegen. Die zahlreichen Zuseher zeugten vom Interesse am Bewerb, sie bekamen hochwertige Begegnungen zu sehen. Schließlich übersiedelten alle nach Aldrans, wo die Siegerehrung den Abschluss des Turniers bildete. 

Ergebnisse: <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Herren Hauptbewerb:
1. Ostermünchner Christian
2. Kolbitsch Oliver
3. Rainer Martin, Weger Dominik
 
Damen Hauptbewerb:
1. Rudolf Helga
2. Engensteiner Barbara
3. Kopp Evi

Herren Nebenbewerb:
1. Ostermünchner Michael
2. Staudacher Anton
3. Marinell Günter, Wilhelm Bernhard
 
Damen Nebenbewerb:
1. Ritzer Sissi
2. Kofler Gabi<o:p></o:p>

Weiter zur Fotogalerie<o:p></o:p>

<o:p></o:p>

<o:p></o:p>

gez. Ostermünchner Christian<o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.