Zum Inhalt springen

Verbands-Info

REIHTMANNGYMNASIUM NR. EINS ÖSTERREICHS

Der neue Bundesmeister im Schultennis heißt - BG/SRG/BRG Reithmannstraße.

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p>Bild: DieAuswahl des Reithmanngymnasiums bei der Tiroler Meisterschaft mit Schulsportreferentin Evi Aigner (vorne) und den Professoren Rhomberg und Seiwald</o:p>

 

Ein Erfolg, der überraschte, den nicht einmal die größten Optimisten im Tiroler Tennislager erwartet hatten. Ein Erfolg, der auf Spielfreude, Einsatz und mannschaftliche Geschlossenheit zurückzuführen war. Und ein Erfolg schließlich, der Schultennis in Tirol weiter aufwertet. Die Innsbrucker mussten sich während der dreitägigen Veranstaltung in Kaprun unter Mannschaftsführer Julian Benko nur einmal (gegen Feldkirch) geschlagen geben, feierten in der Vorrunde aber drei deutliche Siege. Damit katapultierten sich das Team Reithmanngymnasium auf Platz 1 der Gruppentabelle und damit fürs Finale. Im spannenden Endspiel gewann das Reithmanngymnasium gegen das Team BG Zehnergasse Wr. <o:p></o:p>

Neustadt 4:3. BG/SRG/BRG Reithmannstraße spielte in folgender<o:p></o:p>

Aufstellung: Matthias Rhomberg, Luca Hofmann, Noah Müller, Raphael Schuchter, Stefan Plangger, Maren Benko, Theresa Moling.<o:p></o:p>

 

 

siehe auch LINK

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!