Zum Inhalt springen

Turniere

Sandro Kopp schafft das Double

Nach dem Sieg beim Auftakt der ÖTV Challenge Series in Neudörfl, setzte sich der Tiroler auch in Vogau durch. Bei den Damen schlug Anna Gröss zu. Weiter geht's in Wels.

ÖTV-Sportkoordinatorin Marion Maruska, Turnierleiter Stefan Hirn, Finalist Lenny Hampel, Sieger Sandro Kopp und STTV-Präsident Rudolf Steiner in Vogau.

Damit die österreichischen Profi-Spielerinnen und -Spieler in der Zeit des Stillstands Praxis bekommen, hat der Österreichische Tennisverband die "ÖTV Challenge Series 2020" ins Leben gerufen. Diese läuft von 6. bis 30. Juli. Der Startschuss erfolgte in Neudörfl, wo sich Arabella Koller und Sandro Kopp durchsetzen konnten. Beide starteten in dieser Woche auch in Vogau, wo auf der Anlage des TC Kern aufgeschlagen wurde.

Kopp konnte seine blendende Form konservieren. im Endspiel besiegte er den Wiener Lenny Hampel 6:3, 7:5. Koller erreichte auch in der Steiermark das Finale, in dem sie sich der starken Anna Gröss in einem packenden Match 6:4, 1:6, 6:7 geschlagen geben musste.

Ab Montag geht die ÖTV Challenge Series in Wels weiter.

Bei der ÖTV Challenge Series stehen je drei Damen- und Herren-Turniere und das abschließende Admiral Masters mit den besten acht SpielerInnen auf dem Programm.

Pro Turnier treten 32 Herren und 24 Damen an.

Turnierdaten:
1.Turnier: 6. bis 9. Juli, Neudörfl
2.Turnier: 13. bis 16. Juli, Vogau
3.Turnier: 20. bis 23. Juli, Wels
Admiral Masters: 27. bis 30. Juli, Wien, TC Colony

ERGEBNISSE VOGAU
ERGEBNISSE NEUDÖRFL
RASTER WELS

Damen-Siegerin Anna Gröss

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!